Was ist Emo?

Emo ist ein Genre der Rockmusik, die scheint, zwischen Goth und grunge auf dem PfostenPunk Felsenspektrum irgendwo zu fallen. Obgleich es eine bedeutende Menge Widerspruch auf diesem Thema gibt, soll der Ausdruck „emo“ für „emotionalen Punk“, ein Nachfolger zum Linealpunkfelsen kurz, der Ende der Achtzigerjahre entsteht. Andere Quellen sagen, dass emo für „emocore kurz ist,“ eine emotional belastete Form des softcore Punks, die im Washington begann, DC-Bereich während der Mitte der 80iger Jahre. Emo Musik abgeleitet definitiv vom anarchischen Punkton -, aber beschrieben häufig als das flipside des grunge stichhaltigen Stammens aus Seattle.

Um emo zu verstehen, konnte sie helfen vom Anfang zu beginnen. Zuerst gab es eingefleischten Punk, eine anarchische und Energieform von Musik, die eine Alternative zur Disco und schwer produzierte Popmusik der frühen 80er-Jahre zur Verfügung stellte. Bis zum der Mitte der 80iger Jahre jedoch aufgelöst viele der eingefleischten Punkbänder oder geänderte Richtungen musikalisch ch. Dieses links ein sehr großes Loch, damit lokale eingefleischte oder alternative Bänder füllen. Einige Bänder entwickelten eine nervösere Art des Spielens der gleichen drei Energienakkorde wie ursprünglicher Punk, aber mit der Einführung der philosophischen oder angst-ridden Lyriken, die gerade in einer emotionaleren Art als Punkfelsen gesungen. Dieses wurde kurz als emotionaler Punk oder emo bekannt.

Während emo seine Weise vom Washington, DC-Bereich nach Westen bearbeitete, erforschten andere Gruppen in Seattle im Wesentlichen die gleiche musikalische Gegend. Emo Bänder wurden in der ungefähr gleichen Zeit des San- Francisco Baybereichs populär, dass grunge Rockband die Seattle-Musikszene übernahmen. Während grunge Felsenausführende und -fans ein schäbiges annahmen, trugen ungewaschenes Bild, emo Ausführende und ihre Fans häufig die schwere Augenverfassung, gefärbt ihrem Haarstrahlenschwarzen und angenommen einem metrosexual Blick. Schließlich wurden das emo und die grunge Genren unbequem zusammen in den Rekordspeichern und in den Musikindustriepublikationen verbunden.

Während grunge einen kurzen aber denkwürdigen Zeitabschnitt auf den Knalldiagrammen genoß, versuchten emo Bänder sehr stark, nicht gewerblich zu bleiben. Dieser Widerwille zu aller Sachewerbung ist ein Stempel der emo Musikszene. Emo Alben notiert häufig auf preiswerten Vinyllangspielplatten using Weinlese oder Gebrauchtfahrtenschreiber. Emo Musikergebrauch Schlauch-gründete Verstärker und billige Gitarren, nicht Solid-state Ampere oder tricked-out moderne elektrische Gitarren. Emo Ausführende bekannt, um die ausgedehnten Staulernabschnitte zu inszenieren, die mit realen emotionalen Ausbrüchen beenden, wie schlurzendem oder ursprünglichem Schreien auf der Bühne. Emo Ventilatoren schätzen die Ehrlichkeit und den Rawness der emotionalen Leistungen der Bänder.

Es gegeben eine Handvoll emo Bänder, die Handelserfolg gefunden, wie Jimmy essen Welt, Fall Out Boy oder Armaturenbrett-Beichtstuhl, aber ein Zahl emo Fans betrachten diese Bänder, Unternehmensversionen der emo Musikszene zu sein. Viele des einflussreichsten emo mit einem Band versieht gebildet es nie aus ihren kleinen Heimatstädten heraus, und die Lebensdauer eines durchschnittlichen emo Bandes ist selten mehr als zwei oder drei Jahre. Die emo musikalische Szene sieht als rechtmäßiger Erbe zum eingefleischten Punkvermächtnis, obwohl viele emo Bänder einige Gitarre Arpeggios und empfindliche Lyriken zum direkten, Hochgeschwindigkeitsakkordknirschen des ursprünglichen Punkgenren enthalten.