Was ist HMSPinafore?

HMSPinafore oder der Lass, der einen Seemann liebte, ist ein Operetta durch Gilbert und Sullivan. Sir William Schwenck Gilbert schrieb das Libretto, und Sir Arthur Seymour Sullivan bestand die Musik. HMSPinafore war ihr vierter Operetta zusammen und folgte nach Thespis, Versuch von Jury und dem Zauberer. Er erstaufführte in London an der Oper Comique, Theater Richard-D’Oyly Carte’s, am 25. Mai 1878. Das Libretto basiert auf einigen verschiedenen Geschichten, die Gilbert früh in seinen Bab Balladen entwickelt.

HMSPinafore eingestellt auf ein Schiff re, das am Portsmouth-Hafen befestigt. Das Schiff, HMSPinafore, ist unter dem Befehl des Kapitäns Corcoran, der einen Besuch vom Admiral erwartet, Sir Joseph Porter, K.C.B. Während sie vorbereiten, erklärt Ralph, einer der Seeleute, seinen Kollegen, dass er in die Captain’s Tochter verliebt, Josephine. Ein anderer Seemann, Dick Deadeye, unterstreicht, dass sie vom Rang getrennt. Der Kapitän ankommt für Kontrolle vor der admiral’s Ankunft und vorläufig beendet Diskussion.

Der Kapitän, Josephine finden, traurig zu schauen, erwähnt, dass sie das Herz des Sirs Joseph gewonnen. Sie antwortet, dass sie bereits in einen Seemann verliebt, der die Captain’s Richtung des Anstands beleidigt. Josephine verspricht, dass der Seemann nie von ihren Gefühlen weiß, und sie zerteilen, wie Lastkahn des Sirs Joseph’s ankommt, sie, um zu ihrer Kabine mit einer Fotographie des Sirs Joseph zu gehen, der ihr Vater sie gibt, um zu sehen, wenn sie erlernen kann, ihn zu lieben.

Sir Joseph verschalt den HMSPinafore, der von seinen vielen Schwestern, von Vettern und von Tanten begleitet. Er möchte die Seeleute sehen, die gut behandelt, selbst wenn, Aufträge, auf der Voraussetzung erteilend, dass vorfindet “a, das britischer Seemann jedes mögliches man’s equal.†, während Sir Joseph und der Kapitän ausgehen, die Verbindung zu besprechen, Ralph ist, Josephine et und erklärt ihr seiner Liebe. Zu ihrem Wort ausrichten, sie zurückweist ihn, obgleich es sie tief schmerzt, umso zu tun.

Ralph ist untröstlich und nimmt den zusammengebauten Seeleuten und den Verwandten des Sirs Joseph seinen Fall und verkündet dann seine Absicht, zu töten. Aber er gespeichert von diesem Schicksal durch Josephine’saufnahme, der sie ihn tatsächlich liebt. Alles Geschenk, ausgenommen Dick Deadeye, anschließen einen Entwurf für Ralph und Josephine zum Entweichen zum Ufer während der Nacht und finden ein Geistliches, um sie zu heiraten.

Während Tat II öffnet, sagt der Kapitän zur Butterblume, die bumboat Frau, die an die Seeleute verkauft, dass er mehr als ein Freund nie zu ihr sein kann, beim Zulassen in einer Nebenwirkung, dass er Gefühle für sie hat. Sie warnt ihn der Reihe nach cryptically einer Änderung in seinen Vermögenn. Sir Joseph hereinkommt, um von der Josephine’s Aufnahme zu beschweren, und der Kapitän vorschlägt d, dass sie vom Rang des Sirs Joseph’s überwältigt werden kann. Festgestellt, sie, dass “love alle Ränge, ebnet † zu überzeugen, das er folgt, ohne es zu kennen, wenn ihre Verpflichtung zu Ralph bestätigt.

Dick Deadeye kommt dann zum Kapitän, den Entlaufenplan aufzudecken, und zusammen liegen sie in der Wartezeit und verfangen die Paare. Sir Joseph hört die Konfrontation und, im Trotz von seinem kommentiert früh über Gleichheit, hat Ralph, der weg zu einer Kerkerzelle geschleppt, damit das Trauen Josephine liebt. Butterblume kommt und aufdeckt nd, dass sie ein Nursemaid war, der einmal die Gebühr von zwei Babys und oben gemischt ihnen hatte. Die zwei waren der Kapitän und der Ralph. Während jeder offenbar sehen kann, bedeutet dieses, dass Ralph Gebühr von HMSPinafore haben sollte, und der Kapitän sollte ein gemeiner Seemann sein. Der Schalter bewirkt sofort und erlaubt einen Anschluss zwischen dem Kapitän und Butterblume (trotz des Altersunterschiedes), sowie Josephine und Ralph. Sir Joseph feststellt der, einen seiner Vetter zu heiraten, und jeder beendet glücklich.