Was ist Manga?

Manga ist das japanische Wort für Comics. Es wird in der Englisch sprechenden Welt als Gattungsbegriff für alle Comic-Bücher und Grafikromane verwendet, die ursprünglich in Japan veröffentlicht wurden. Manga gilt häufig eine als künstlerische und Geschichtenerzählenart, die nicht-Japanische Arbeiten auch umgeben kann, jedoch. Der Ausdruck „AmeriManga“ wird manchmal verwendet, um sich auf die Comics zu beziehen, die von den amerikanischen Künstlern in einer manga Art hergestellt werden. Manwha ist das koreanische Äquivalent dieser Idee.

In Japan ist manga entweder gelesene innen serialized Form in den Monatszeitschriften oder in den Comic-Büchern oder in den grafischen Romanen, die Buchlänge Comics sind. Alle Formate existieren in der Übersetzung, aber grafische Romane sind viel allgemeiner und können einige Regale am lokalen komischen Geschäft oder an der Buchhandlung füllen.

Wenn die meisten Leute an Comics in den Vereinigten Staaten denken, denken sie normalerweise an Superhelden und die Bildgeschichten, die in den Zeitungen erscheinen. Außerhalb einer gewidmeten Ventilatorunterseite sammeln Comics häufig viel Respekt nicht als Kunst oder Literatur an. In Japan sind Comics mit Männern und Frauen alles Alters und Bezirken in hohem Grade populär. Der Geldbetrag, der auf manga nummeriert aufgewendet wird jedes Jahr, in den Milliarden.

Der Teil Popularität der mangas ist, dass es einen Titel für jedermann gibt, egal was seine oder Interessen. Von den Kind-freundlichen Abenteuern von Pokémon zum erwachsenen Unterweltdrama des Schongebiets, schließt manga jedes denkbare Genren ein. Manga Handlungen bekannt für ihre Tiefe und Kompliziertheit, und Reihen enthalten von zwei Volumen zu mehr als 20 Büchern.

Während jeder Künstler seine oder eigene Art hat, gibt es einige Sachen, die manga einen unterscheidenden Blick geben. Zeichnungen werden gewöhnlich in Feder, mit Betonung auf klare Linien getan. Außer in hohem Grade realistischer Reihe haben die meisten Buchstaben die sehr großen, almond-shaped Augen und andere Heraus-vonanteil Körperteile. In allen aber in den ernstesten Geschichten zeigen Buchstaben auch ihre Gefühle ziemlich offenbar und manchmal komisch; manga Künstler manipulieren Augen und Mund ihres Buchstabens und schließen spezielle Vorrichtungen, wie ein Schweißtropfen auf der Stirn ein, um Sorge bildlich darzustellen.

Manga ist zum Anime oder zur japanischen Animation eng verwandt. Einige manga Reihen sind Anpassungen der populärer Anime-Fernsehsendungen oder -filme und umgekehrt. Anime wird in viel die gleiche künstlerische Art gezeichnet.