Was ist Zauber-Fotographie?

Zauberfotographie ist eine Form der Fotographie, die auf die Modelle konzentriert, die in der Fotographie benutzt und ihre natürlichen Eigenschaften auf eine Art hervorhebt, die bedeutet, um schmeichelhaft und künstlerisch zu sein. Zauberfotographie laufen lässt durchaus eine Tonleiter, von den stilisiert älteren Portraits für School-Kursteilnehmer zu den softcore Bildern, die in den Zeitschriften der Männer verwendet. Zahlreiche Beispiele der Zauberfotographie können auf den Märkten der Zeitschriftenzahnstange höchstens gefunden werden und eine Strecke von den demure Bildern zu den anzüglicheren laufen lassen.

Viele Zauberphotographen ansehen ihre Arbeit als Kunst e, erforschen die Art der menschlichen Form und verwenden eine Vielzahl der stilistischen Techniken, um ihre Modelle hervorzuheben. Häufig herausbringen solche Fotographien eine andere Seite des Modells, using Beleuchtung, Aufbau und interessante Haltungen ufbau, um die versteckte Natur des Modells heraus in das geöffnete zu zeichnen. Während Zauberfotographie häufig mit sinnlichen Bildern verbunden ist, muss sie nicht notwendigerweise in der Natur sinnlich sein.

Zauberfotographie kann sein in der Farbe oder Schwarzweiss, wenn die Fotographien in einer Vielzahl inszeniert, der Einstellungen und in einer Zusammenstellung von Weisen. Berufsphotographen können beschließen, mit Hintergründen zu arbeiten und sie inneres schießen und die Beleuchtungzustände, während die Herstellung des vorbildlichen Gefühls bequemer, aber der Zauberschüsse steuern lassen weniger kontrollierter Umwelt auch draußen und in genommen werden kann.

Viele Modelle, die für Zauberfotographien aufwerfen, tun so nacktes oder semi-nude, obgleich der Aufbau solcher Fotographien häufig vertraute Sonderkommandos des Körpers des Modells undeutlich gemacht verlässt. Modelle können in den Schals und in anderen Zusätzen drapieren, um bestimmte Teile ihrer Körper, während die Verdunkelung andere und der Fotograf hervorzuheben Tricks wie später mit der Spritzpistole bearbeiten verwenden kann, zum des Bildes weiter zu erhöhen.

Marilyn, die Monroes Foto 1953 für Schürzenheld einstellte, ist ein klassisches Beispiel der Zauberfotographie. In diesen Bildern obgleich Monroe nackt ist, geordnet die Stützen kunstvoll, damit indiskrete nichts schrecklich darstellt. Diese Art der Zauberfotographie gekennzeichnet manchmal als “boudoir Fotographie, das †, das den sinnlichen Aspekt solcher Bilder bezieht.

Es ist möglicherweise möglich, Zauberfotographien von jedermann zu nehmen, obgleich einige Leute zweifellos oben besser schauen in den Bildern als andere beenden. Jedoch sollte ein guter Fotograf in der Lage sein, die besten Eigenschaften in jedem möglichem Thema, von einem Film-Starlet zu einer Alternmutter zu finden. Einige Leute genießen Zauberfotographienlernabschnitte und die Resultate, weil die Bilder sie Gefühl besser bilden können über selbst und ihre Körper, indem sie ihre natürliche Schönheit und einzigartigen Eigenschaften veranschaulichen.