Was ist das amerikanische Ballett-Theater?

Das amerikanische Ballett-Theater (ABT) wurde 1940 gegründet und wird eine der Ausleseballettfirmen in der Welt betrachtet. Gefunden in New York City, führt es für mehr als 600.000 Leute jedes Jahr durch und hat in mehr als 126 Städte und in 42 Länder getanzt. 2000 amerikanisches Ballett-Theater besichtigt China und durchgeführt in Shanghai und in Hong Kong. Die Firma hatte auch die seltene Gelegenheit, in Taipei und in Singapur zu tanzen.

Seit seiner Gründung ist Auftrag ABTS, ein Repertoire von der Vergangenheit bei der Anregung der Kreation der neuer Werke zu kultivieren durch die jungen, erfinderischen Choreografen gewesen. Die Firma bemüht sich, bahnbrechende Balletts beim Geben eines respektvollen Kopfnickens darzustellen zur Vergangenheit. Berühmte Choreografen wie Agnes de Mille, George Balanchine, Twyla Tharp und Jerome Robbins haben alle verursachten Arbeiten für die Welt-berühmte Firma.

Erste künstlerische Direktoren der Firma waren Lucia-Verfolgung und Oliver Smith. Sie verwiesen die Tätigkeiten der Firma von 1940 bis 1980. Unter ihrer Führung schloß amerikanischer Stall des Ballett-Theaters von Balletts die Arbeiten ein, die von den zeitlosen Klassikern des 19. Jahrhunderts wie Swan See bis zu moderneren Balletts reichen.

1980 wurde der berühmte russische Tänzer Mikhail Baryshnikov künstlerischer Direktor. Baryshnikov führte die Firma, damit ihre klassische Tradition verstärkt und weiter entwickelt wurde. Unter seiner Führung wurden unzählige klassische Balletts inszeniert, überarbeitet und poliert.

1990 gab es ein Ändern des Schutzes mit dem Hervortreten von Jane Hermann und von Oliver Smith als künstlerische Direktoren für amerikanisches Ballett-Theater. Hermann und Smith setzten Reise ABTS in Richtung zur Zukunft bei Traditionen des klassischen Balletts der Vergangenheit noch kultivieren fort. Kevin McKenzie, ehemaliger Haupttänzer mit amerikanischem Ballett-Theater, wurde künstlerischen Direktor der Firma 1992 ernannt. McKenzie fördert den Auftrag von ABT, während er sucht, die Firma in Richtung zu den neuen Werken zu steuern während, Traditionen des klassischen Balletts beibehalten.

Das amerikanische Ballett-Theater leitet verschiedene pädagogische und Outreachprogramme für die Leute im New- YorkBallungsraum. Ein angemessenes Programm ist die Ballett-Werkstatt der jungen Leute. In dieser Werkstatt verwendet die Firma Vortragdemonstrationen, um Schulkinder über Ballett zu erziehen.

Jedes Jahr sorgen sich 8.000 Kursteilnehmer die Werkstatt am MetropolitanOpernhaus. Die Werkstatt stellt Kinder zum Ballett vor, kultiviert Anerkennung für die Performing Arten und erzieht zukünftige Ballettgönner. Die Kinder, die an der Ballett-Werkstatt der jungen Leute teilnehmen, erlernen eine wenig ungefähr Ballettgeschichte, eine Tanztechnik und hinter den Kulissen Leckerbissen über die Inszenierung eines Balletts.

Die scharfe Einleitung Peter-Jay für Tanz ein anderes amerikanisches Ballett-Theater-Erziehungsprogramm in dem über 10.000 freien Karten werden zur Verfügung gestellt zu den lokalen Schulkindern ist, wenn sie New- York Citybereiche umgibt. Jedes Kind empfängt zwei Karten, damit ein Elternteil oder ein Wächter ihn begleiten können. Dieses Höflichkarte Programm bildet, eine Tanzleistung sorgend möglich für Familien, die die Betriebsmittel möglicherweise nicht haben können, zum so zu tun.

Eine der größten Ballettfirmen der Welt, das amerikanische Ballett-Theater führt eine Vielzahl der Arbeiten in der klassischen und modernen Tradition durch. Sie hat in jedem US-Zustand durchgeführt und getanzt in 42 Länder und jedes Jahr geführt worden für einen Durchschnitt von 600.000 Leuten durch. Möglicherweise deshalb wird das amerikanische Ballett-Theater eine der vordersten Tanzfirmen in der Welt betrachtet.