Was ist das Cha Cha?

Das cha cha, das cha-cha oder der Chachacha ist ein populärer lateinischer Tanz, der durch den Mambotanzverrücktheit der Vierzigerjahre und des frühen 50s angespornt wird. Enrique JorrÃn, der Führer des populären Band Orchesters Amerika, wird das Vorstellen des Rhythmus gutgeschrieben, der auf Mambomusik basiert, die den Abzweigungstanz verursachte.

JorrÃn kann durch die Variante des Tanzes angespornt worden sein, der bereits in Kuba durchgeführt wird, manchmal gekennzeichnet als Mambo-rumba. Andererseits wird der cha cha Rhythmus häufig gedacht, vom Gebrauch der Glocken oder der maracas abgeleitet worden zu sein, den Chachachaaspekt des Zählimpulses zu definieren.

Die einfachsten Schritte basieren auf langsamerer Musik mit Viervierteltakt, 4/4. Die ersten zwei Schritte sind langsam, auf Schläge einem und zwei genommen. Dieses wird von der cha cha Tätigkeit von drei stakkato Schritten, von der ersten auf drei, von der Sekunde auf dem halben Schlag von drei und vom Drittel auf vier gefolgt. Die langsamen Schritte lassen, besonders in der traditionelleren lateinischen Musik, für einen bestimmten Betrag von hip Schwingung. Die cha cha Schritte werden normalerweise nah zusammen unternommen, das Mühelosigkeit liefert, wenn es den schnellen Schritt produziert und zurück zu dem langsamen Schritt umadressiert.

Vorgerücktere Formen des cha cha können den langsamen Zählimpuls auf 2 anfangen und beenden den cha cha Zählimpuls auf einem und ein nettes zur Verfügung stellen, Kostenzähler-schlugen zur Musik. Ballsaal und Kubaner cha cha Anfang auf dem Zählimpuls 2, während westliche Versionen des Landes des cha cha auf dem einem Zählimpuls anfangen.

Durch das Ende der 50er-Jahre hatte das cha cha in Amerika den Mambo in der Popularität ersetzt. Es wurde schnell dem lateinischen Tanzrepertoire der konkurrierenden Gesellschaftstänze außerdem hinzugefügt. Die Ballsaalversion, die heute durchgeführt wird, neigt, zur viel schnelleren Musik getanzt zu werden, die einige der Elemente beseitigt, die den Tanz zuerst populär bildeten. Schnellere Musik lässt nicht die hip Schwingung zu und verringert die Sinnlichkeit des Tanzes.

Während anfangencha cha Schritte ziemlich einfach zu erarbeiten sind, dreht sich die Übergänge, und Tricks können schwieriger ein bisschen sein. Die meisten können einige Schritte über vielen erarbeiten DVDs, das grundlegende Elemente der Gesellschaftstänze unterrichten kann. Diese sind weit - auf dem Internet vorhanden. Zusätzlich gibt es einige freie Aufstellungsorte, die den Schritten des Tanzes eingeweiht werden.

Vorgerücktere Beinarbeit wird vermutlich gut in einer Klassenzimmereinstellung erlernt, in der ein Lehrer Fehler und Position beheben kann. Der häufigste Fehler, der von den neuen Anfängern gemacht wird, unternimmt Chachachaschritte, die zu groß sind. Diese Schritte müssen klein, hell und nah wirklich zusammen sein.

Das cha cha kann zur traditionellen lateinischen Musik oder zu den moderneren Stücken getanzt werden. Michael Jackson’s, “Billy Jean, † verleiht sich gut zu den cha cha Schritten. Das klassische Lied, “When die Rhythmus-Anfänge zum Play†, das vor kurzem in Richard Gere gekennzeichnet wird und Film Jennifer-Lopez soll wir tanzen? ist für cha cha Praxis vollkommen.