Was ist das drei Hase-Motiv?

Das Motiv mit drei Hasen ist ein Entwurf, der in der alten Kunst in den Bereichen verwendet wird, die vom Fernen Osten nach England reichen. Es erscheint gewöhnlich in der heiligen Kunst und in der Architektur, obwohl seine Bedeutung und Ursprung unbekannt sind. Das Motiv mit drei Hasen wurde durch die Christian, Buddhist-, islamische und jüdischekulturen verwendet.

Der grundlegende Entwurf besteht aus drei Hasen mit den verbundenen Ohren, die in einem Kreis geordnet werden. Jeder Hase scheint, zwei Ohren, aber Anteile einen mit den angrenzenden Hasen zu haben, damit nur drei Ohren im Entwurf erscheinen. Die Ohren bilden ein zentrales Dreieck mit den Hasen im Profil, häufig in einem Betrieb oder in einer Springenhaltung.

Während die restlichen Beispiele der Motivabdeckung mit drei Hasen eine breite geographische Strecke, die Majorität in Südostengland, besonders Devon sind, in dem sie auf fast 30 Dachchefs (Stein- oder hölzerne Flachreliefs) in den lokalen Kirchen erscheinen, am mittelalterlichsten. Alle neueren Beispiele sind Kopien. In Devon gekennzeichnet der Entwurf allgemein als „Tinners Kaninchen,“ möglicherweise, weil lokale Zinnbergmänner das Bild als ihr eingetragenes Warenzeichen annahmen. Die Tatsache, dass finanzierte Kirchereparatur und -aufbau der Zinnbergmänner regelmäßig in den Mittelalter für die Überfülle des Entwurfs in den mittelalterlichen Kirchen im Bereich verantwortlich sein können. Einige Privateigentümer in herr5uhrend vonem Devon die 16. und 17. Jahrhunderte kennzeichnen auch die drei Hasen entwerfen in ihren Pflasterdecken.

Nach England ist Norddeutschland und Frankreich zur größten Menge von drei Hasebeispielen Haupt. Das älteste Beispiel hagelt jedoch von Dunhuang in China. Diese zwei Tatsachen haben zwei wechselnde Theorien über den Ursprung des Motivs verursacht; es kann ein altes deutsches sein, oder englisches Symbol, das die große Zahl solchen Entwürfen in diesem Bereich erklären würde, oder es können zu Westeuropa vom Osten entlang Geschäftswegen gereist sein.

Zusätzlich zu den Dachchefs erscheint das Motiv mit drei Hasen in den Buntglasfenstern, in den Fußbodenfliesen, in den Anstrichen und in den Carvings in den europäischen Kirchen, sowie an eine Glocke in einer deutschen Abtei. In China erscheinen die frühesten drei Hasebeispiele auf den buddhistischen herr5uhrend vonen Höhletempeldecken die Sui-und Zapfendynastien (CER 581-907). In The Middle East und in Osteuropa umfassen mittelalterliche Beispiele des Motivs mit drei Hasen die keramischer und des Metalls Arbeiten des Glases. Einige bemerkenswerte Stücke sind eine iranische Münze des dreizehnten Jahrhunderts und eine durchdachte islamische Reliquaryschatulle von Südrußland.

Die Schönheit und das Geheimnis des Entwurfs mit drei Hasen fährt fort, Gestaltungsarbeit in den modernen Tag anzuspornen. Obwohl seine exakte Bedeutung eine Angelegenheit der Vermutung ist, halten Hasen und die Nr. drei alte mystische Bedeutung. Hasen sind lang mit Mond- und weiblicher Energie verbunden gewesen. Sie wurden auch in der alten Welt gedacht, um zur reinen Geburt hermaphroditic und fähig zu sein, also kann der Entwurf mit Jungfrau Maria einmal verbunden gewesen sein.