Was ist die Verbindung von Figaro?

Die Verbindung von Figaro, als Di Figaro Lenozze bekannt auf englisch, ist ein Oper buffa in vier Taten durch den österreichischen Komponisten, Wolfgang Amadeus Mozart, der auch für seine Opern Don Giovanni, Così Ventilator tutte und Zauberflöte bekannt, außerdem Symphonien und andere arbeitet. Die Verbindung von Figaro bestand 1785 mit einem Libretto von Lorenzo DA Ponte, der auch die Librettos für Ventilator tutte Don-Giovani und Così einsperrte.

Das Libretto basiert auf der Sekunde von drei Spielen von Pierre-Augustin Beaumarchais, der mit dem Buchstaben betroffen wird, der Figaro genannt wird. Paisiello hatte eine Oper auf dem ersten Spiel in der Reihenfolge, Le barbier de Séville gegründet, das Rossini auch Operen-mehreren Jahrzehnten später anpaßte. Mozart berücksichtigte die Paisiello Produktion, aber verhältnismäßig wenige Leute wissen von ihr, während die Verbindung von Figaro dem Liebling aller Mozart’s Opern gestanden hat.

Die Premiere der Verbindung von Figaro fand am 1. Mai 1786 in Wien statt, und viele der Rollen wurden von den Sängern geübernommen, die ihre Paisiello Rollen reprising sind. Entsprechend den Erinnerungen von Michael Kelly, war die irische Beschaffenheit, die Basilio in der Premiere spielte, die Effekte so wundervoll, dass die erste volle Wiederholung, die gesamte Firma spontan in Beifall für den Komponisten einlief.

Die Geschichte der Verbindung von Figaro wird in 18. Jahrhundert Sevilla, am Schloss des Zählimpulses Almaviva innerhalb von einem einzigen Tag eingestellt. Die Oper öffnet sich mit Figaro, dem Count’s Kammerdiener und Susanna, das Countess’s Mädchen, das engagiert werden geheiratet zu werden. Ihre Pläne sind jedoch durch zwei Sachen schwierig. Der Zählimpuls hat Entwürfe auf Susanna, und Figaro borgte einmal Geld von Marcellina und versprach, sie zu heiraten, wenn er auf dem Darlehen zurückfiel, das er hat. Marcellina hat Bartolo, den eine Missgunst gegen Figaro hält und unterstützt sie.

Der junge Mann Cherubino, ein Hoserolle – d.h., eine männliche Rolle, die von einer Frau gespielt wird, meldet an und bittet Susanna, ihren Einfluss mit dem Zählimpuls auf Cherubino’s Interesse zu verwenden. Der Zählimpuls hat ihn gerade für den Flirt mit der Gräfin gefeuert. Wenn der Zählimpuls hereinkommt, versteckt sich Cherubino, und wenn er entdeckt wird, werden Vorkehrungen getroffen, damit er die Armee verbindet, um ihn weg zu halten.

In Tat II der Verbindung von Figaro, überzeugen Figaro und Susana die Gräfin, einen Trick auf dem Zählimpuls zu spielen, damit er in Anspruch genommen wird und lassen sie ohne seine Störung heiraten. Sie führen den Zählimpuls, zu glauben, dass die Gräfin einen Geliebten trifft und dass Susana bereit ist, ihn zu treffen. Der Plan bezieht mit ein, Cherubino zu senden, das als Susanna gekleidet wird, um diesen Assignation zu erfüllen, wenn die Gräfin in die Flügel wartet, um sie zu überraschen und shame ihren Ehemann. Während Cherubino vorbereitet wird, kommt der Zählimpuls herein und Cherubino Felle wieder und springt das Fenster nach der Count’s Abfahrt heraus.

Tat III fängt mit einem korrigierten Aktionsplan an: Susanna und die Gräfin tauschen Kleidung aus und die Gräfin trifft den Zählimpuls. Figaro geht zum Gericht und, nach gehalten werden zu seiner Versprechung, zu den Protesten, dass er nicht wed ohne seine parents’ Zustimmung kann und zu die Enthüllung führen, die Marcellina und Bartolo tatsächlich seine Eltern sind. Die Gräfinvorschrift ein Buchstabe von Susanna zum Zählimpuls und Susanna gibt ihn ihm, wenn das zwei Paare – Figaro und Susanna und Marcellina und Bartolo das – dem Zählimpuls und der Gräfin für ihren Segen dargestellt werden.

Tat IV fängt mit einem Fehler, der Figaro führt, um Susanna zu bezweifeln, an und findet Basilio und Bartolo, um ihn zu unterstützen. Nicht berücksichtigend die neuen Pläne, die durch das Gräfin und Susanna – sie formuliert werden, beschließen, nicht zu erklären ihm, dass – Figaro denkt, dass der Zählimpuls Susanna trifft, wenn es wirklich die Gräfin ist. Dieses führt, um Durcheinander anzusammeln, bis alles aufgedeckt ist, der Zählimpuls bittet das Countess’s Verzeihen und alle Enden glücklich.