Was ist die Virginia-Bandspule?

An den Tagen vor Fernsehen, Internet und sogar Radio, war die Weise, die Leute sich unterhielten, häufig, indem sie einen Gemeinschaftstanz hielt. Dieses Ereignis holte die Städte zusammen mit einander und war normalerweise ein großes Sozialereignis. Die meisten Leute kannten die populärsten Tänze, wie der Walzer, und besonders in den südöstlichen Vereinigten Staaten, war die Virginia-Bandspule einer der populärsten Gruppentänze.

Die Virginia-Bandspule hat seine Ursprung im schottischen Landtanz und wurde in die US Ende der 1600s eingeführt. Sie war in England vom Sir Roger de Coverly popularisiert worden. Etwas Veränderungen wurden eingeführt und in Kürze, bekannt die Virginia-Bandspule ganz über dem Südosten.

Die Virginia-Bandspule ist a gegen Tanz, den Mittel es in eine Linie, die Partner getanzt wird, die sich gegenüberstellen. In der Virginia-Bandspule bilden ungefähr sechs Paare eine Linie, Männer in einer Linie, Damen in der anderen, ungefähr sechs Fuß auseinander. Die Virginia-Bandspule hat häufig einen Anrufer, wie mit einem quadratischen Tanz. Wenn der Anrufer anzeigt, treten die Paare vorwärts ungefähr drei Schritte und beugen zu ihren Partnern. Partner dann stoßen das Schwingen und gehen zu ihren ursprünglichen Plätzen zurück, tun-si-tun a und das Hauptpaar (die Paare nahe das Band) schließt sich Händen und sashays (chasees) hinunter die Linie und die Rückseite an.

Das Hauptpaare dann “reels down†, indem es Winkelstücke verbindet und eine volle Umdrehung mit jeder Person hinunter ihre Linie (Männer mit Damen und umgekehrt) und dann die Hauptpaare sich anschließt Händen und sashays zurück zu ihrer Ausgangsstellung tut. Das Hauptpaar führt dann ihre jeweiligen Linien im “cast weg, im †, das zum Fuß der Linie sich nimmt und ihre verbindenden Hände anhebt, um einen Bogen zu bilden. Das zweite Paar führt dann ihre Linien zurück unter dem Bogen zur Frontseite, und sie werden die Hauptpaare.

Die Virginia-Bandspule ist ein lebhafter Tanz und sollte von der lebhaften Musik begleitet werden. Margaret Mitchell, Autor von “Gone mit dem Wind, † meinte, dass “Dixie† das Beste aller Bandspulemelodien war, und dieses gibt eine gute Idee von, wie temperamentvoll der Tanz ist. Im Film, der mit dem Wind gegangen wird, ist eine abgekürzte Version der Virginia-Bandspule in den Szenen am Basar eingeschlossen. Sie ist wert aufzupassen, um zu sehen wenig von, wie der Tanz durchgeführt wurde.

Landtanzenverbindungen führen noch die Virginia-Bandspule und normalerweise zur Live-Musik durch. Sie sind zu den Neulingen Begr5us$ungs und sind immer bereit, die Traditionen des Landtanzens zu teilen.