Was ist ein Digital-Klavier?

Zeit marschiert an in jede Arena, und diese verlängert auf Musikinstrumente. Das Hammond B-3 elektrische Organ der Zugstange und den Moog synthesizer galten als revolutionär in ihrer Zeit, und Technologie berührt jetzt das Klavier in Form von dem digitalen Klavier.

Bis das digitale Klavier kam auf die Szene, spielten Musiker entweder das traditionelle akustische Klavier oder benutzten das Klavier „Stimme“ auf einer elektronischen Tastatur. Das digitale Klavier revolutionierte diese Wahlen. Es ermöglichte Musikern, Töne zu produzieren und bewirkt Unbekanntes vorher.

Ein digitales Klavier ist ein elektronisches Instrument, das wie ein spinet akustisches Klavier aussieht. Das digitale Klavier hat jede Klavieranmerkung, die digital in sein Gedächtnis probiert. Es mit.einschließt einen eingebauten Verstärker, belasteten Schlüssel und eine digitalisierte stichhaltige Bank mit anderen Stimmen nderen. Die belasteten Schlüssel approximieren das Gefühl einer akustischen Klaviertastatur, da die Hammer die Schnüre schlagen.

Es gibt etwas Vorteile, wenn man ein digitales Klavier kauft. Die Vielzahl von Effekten kann für einen Pianisten nützlich sein, der nicht umfangreiches Training gehabt - sie können automatische Polyphonyfunktionen benutzen, um ihnen zu helfen, eine Harmonielinie auszufüllen. Ein digitales Klavier auch muss nie abstimmen. Die Töne probiert digital, und folglich, ändern sie nie.

Ein anderer Vorteil eines digitalen Klaviers ist ihr preiswerteres. Die meisten Musikspeicher abrechnen ein digitales Klavier im Wesentlichen für eine musikalische Gruppe der Kirche oder der Gemeinschaft e, und on-line-Kaufleute anbieten auch tiefe Diskonte e. Ein gutes akustisches Klavier kostet ungefähr zweimal den Preis eines digitalen Klaviers.

Das digitale Klavier ist auch viel beweglicher als ein akustisches Klavier und kann für einfache Bewegung auseinandergebaut werden, ohne zu müssen Re-abgestimmt zu werden. Ein akustisches Klavier sollte ideal Re-abgestimmt werden, jedes Mal wenn es für jeden großen Abstand verschoben.

Jedoch ist das digitale Klavier nicht die Antwort zu jeder musikalischen Notwendigkeit. Es hat seine Beschränkungen und unter diesen ist Mangel an Farbe und Ausdruck, beim Spielen und begrenzte stichhaltige Dynamik. Ein vorgerückter Pianist findet, dass sie Mühe using eine Hälftepedal Technik hat noch sie die Niveaus der stichhaltigen Vielzahl wie mit einem akustischen Modell erzielen kann.

Selbst wenn ein digitales Klavier nie abstimmen muss, kann es benötigt Reparaturen, und diese können teuer auch sein. Technologie gesprungen, um die anwesenden digitalen Klaviere zurückzulassen und überträgt viele ihrer unbrauchbaren Aufnahme- und Schnittstelleneigenschaften. Wenn ein akustisches Klavier für beibehalten und interessiert, klingt es, da wundervoll, wenn es 75 Jahre alt ist, wie es tat, als nagelneu.

Ein digitales Klavier ist eine gute Wahl für die auf einem festen Etat, oder wer Notwendigkeit alle Glocken und Pfeifen vorhanden auf dem Instrument. Sie sind gute Wahlen für Kirchen mit kleinen Etats oder für Musiker, die ein digitales Klavier als bewegliches Aufnahmestudio benutzen. Sie sind für Häuser gut, da der Spieler Kopfhörer und Spiel anschließen kann, ohne jemand anderes zu stören. Das digitale Klavier ersetzt nie das akustische Klavier, aber es kann eine gute Wahl in den spezifischen Situationen sein.