Was ist ein Manuskript?

Manuskript ist ein allgemeiner Ausdruck, der auf jede mögliche Arbeit nicht offiziell gedruckt oder reproduziert sich bezieht. Im Allgemeinen sind Manuskripte immer unveröffentlichte Arbeiten. Die lateinischen manu scriptus Mittel eigenhändig geschrieben. Heute bezieht sich ein Manuskript normalerweise auf die produzierte Arbeit eines Autors ursprünglich, die einem Verleger geschickt wird.

Autoren heute reichen normalerweise die Manuskripte ein, die von einem Computer gedruckt werden. Einige Verfasser können Schreibmaschinen noch benutzen oder sogar ihre Arbeiten Hand-schreiben, aber Verleger haben normalerweise strenge Richtlinien für Manuskriptformate. Jeder Verleger hat seine eigenen Richtlinien, aber bestimmte Versammlungen müssen in heutige Verlags- Welt gefolgt werden. Z.B. nur Weißbuch mit schwarzer Tinte ist annehmbar, wenn man ein Manuskript einreicht. Verfasser, die versuchen, mit farbigen Papieren und Tinten heraus zu stehen, finden normalerweise ihre Arbeit ungelesen und nicht durch Verleger ernst genommen.

Alle Verleger wünschen Manuskripte, die einfach zu lesen sind. Güsse, die auf den Augen sowie hohe Margen und doppelten Abstand einfach sind, ist notwendig, wenn man Manuskripte einreicht. Herausgeber und Leser, die in Verlagen arbeiten, lesen viele Arbeiten und selbstverständlich sie betrachten ihre Zeit und Sehvermögenwertsache. Es ist wichtig für Autoren, genauen Manuskriptformatierung zu folgen Anforderungen jeder publisher’s. Der Grund, dass doppelter Zeilenabstand des Verlegerantrags, genügend Raum zu haben ist, zum der Anmerkungen und der Vorschläge Autoren hinzuzufügen.

Einige Buch- und Zeitschriftenverleger nehmen die Manuskripte an, die auf eine Computerdiskette gesendet werden, aber viele tun noch nicht. Netzverleger der on-line-Informationen normalerweise nehmen on-line-Manuskripte an und viele haben ihre eigenen sitemanagementsysteme, damit Verfasser direkt verwenden. Solche Werkzeuge sind normalerweise für Autoren bequem und sind auch umweltfreundlicher, da der Gebrauch des Papiers beseitigt wird.

Zwischen 500 - 1500 A.D., die Zeit, die als der mittelalterliche Zeitraum bekannt ist, Manuskripte wurden normalerweise auf Pergament oder Pergament geschrieben. Pergament und Pergament sind die paper-like Produkte, die traditionsgemäß von den Häuten und von den Eingeweiden der Tiere wie Kälber, Schafe und Ziegen gebildet werden. Heute wird Pergament oder Pergament meistens hergestellt, indem man hölzerne Faser verarbeitet. Jedoch den Verlegern auf billigerem, glatterem Papier werden Manuskripte heute geschickt. Papier wird auch von der hölzernen Faser sowie hölzerne Masse gebildet, aber es ermangelt die gesprenkelte Beschaffenheit des Pergaments oder des Pergamentes.

e Herstellung wirklich eine Strategie, die auf das Beseitigen der nicht notwendigen oder kostspieligen Elemente des Herstellungsverfahrens und das Erzielen der maximalen Leistungsfähigkeit sich konzentriert. Diese Strategie kann mit anderen Fertigungssystemen zu den verschiedenen Graden, abhängig von dem System verwendet werden.