Was ist ein Marimba?

Ein Marimba ist ein idiophone, ein Perkussionsinstrument, das Ton mittels der Erschütterungen produziert, die durch den gesamten Körper des Instrumentes reisen. Die idiophone Familie schließt auch Dreiecke ein und Becken, alle diese Instrumente stellen Teil des Perkussionsabschnitts eines Orchesters dar.

Eine Teilmenge der idiophone Familie ist die Gruppe der Instrumente, die mit Holzhammern gespielt werden, und der Marimba gehört dieser Gruppe. Tatsächlich ist der Marimba das größte Holzhammerinstrument. Andere Holzhammerinstrumente schließen den Vibraphone, der Xylophone, die Glockenspiele oder die Röhrenglocken, der Glockenspiel, die Stahltrommeln und die crotales oder die Antikebecken mit ein. Während historisch eine Vielzahl der getroffenen und gerupften Instrumente von Afrika und von Lateinamerika Marimba genannt worden ist, heute wird die Ausdrücke hauptsächlich für den modernen orchestralen Marimba verwendet.

Wie der Xylophone ist der orchestrale Marimba ein Satz hölzerne Stäbe, häufig das Rosenholz, angebracht an einem Standplatz, wenn jeder Stab seinen eigenen Resonator hat. Dieses unterscheidet ihn von den anderen Holzhammerinstrumenten, die die Stäbe haben, die vom Metall gebildet werden. Der Marimba wird auch durch seinen Resonanz-, ausgereiften Ton unterschieden, der zu den xylophone’s klingen kontrastiert, das wenig stützen lässt und spröd-klingen kann und Durchbohren. Die ersten orchestralen marimba’s wurden in den Vereinigten Staaten 1910 hergestellt.

Ein Standard“concert marimba† hat 4 1/3 Oktavestrecke, während Solo- Instrumente 5 Oktaven sind, und es ist ein nicht-umstelleninstrument, normalerweise gezählt auf dem großartigen Personal. Die niedrigsten Taktabstände werden gewöhnlich zu den gelassenen Spielern gesetzt. Der Marimba wird traditionsgemäß mit einer Vielzahl der Holzhammer gespielt, aber die härtesten der harten Holzhammer werden damit die Stäbe zu knacken, nicht zu riskieren vermieden.

Ein Instrument benannte das xylorimba oder manchmal den XyloMarimba oder den MarimbaXylophone, Abdeckungen die Strecke des Marimba und des Xylophone, aber der Ton ist eher wie den des Xylophone. AlbanBerg und Olivier Messiaen schrieb für xylorimba, aber die Rollen werden auf einem Xylophone gespielt. Pierre Boulez, schrieb für xylorimba in einige Stücke: in, sobald Fall, das Teil auf einem Xylophone, im anderen gespielt wird, werden die Rollen auf einer Kombination von Xylophones und von Marimbas gespielt. Komponisten für Marimba haben Percy Grainger, Darius Milhaud, Karl Orff und Igor Stravinsky miteingeschlossen, der angeblich einen MarimbaXylophone forderte, aber einem Marimba bedeutet. Berühmte Marimbaspieler haben Clair Omar Mussser, Leigh Howard Stevens, Gordon Stout, Keiko Abe und Evelyn Glennie miteingeschlossen.