Was ist ein Schlüsselgriff?

Wenn Sie überhaupt durch die abschließenden Gutschriften eines Films geblieben sind, können Sie dich gewundert haben, was ein Schlüsselgriff oder ein Vorarbeiter oder ein bester Junge wirklich tun, um Anerkennung zu erwerben. Im Falle eines Schlüsselgriffs ist die Antwort, dass sie eine bedeutende Menge legwork tun und viele Stunden auf Satzaufbau für Filme und Theater verbringen.

Ein Schlüsselgriff ist wirklich die Hauptaufsichtskraft einer Anschlussmannschaft, die für die Bewegung der Lichter, der Transportwagenschienen, der Kräne und der Landschaft verantwortlich ist. Während Griffe hauptsächlich für ihre körperliche Stärken- und Aufbaufähigkeiten angestellt werden, hat ein Schlüsselgriff auch etwas Verwaltungsverantwortlichkeiten.

Arbeiten eines Schlüsselgriffs sehr nah mit dem Hauptelektriker, bekannt im Filmgeschäft als Vorarbeiter. Als Teil einer Vorproduktionsfilmmannschaft besprechen der Schlüsselgriff, der Vorarbeiter, der Direktor der Fotographie und ein Positionsproduzent die Logistik eines spezifischen Schmierfilmbildungsaufstellungsortes. Alle diese Leute müssen die Notwendigkeiten des Indexes verstehen und haben ein Verständnis von, wie schwierig ein bestimmter Positionsschuß sein konnte.

Der Schlüsselgriff muss z.B. feststellen, wenn Lichter herauf sicher auf einem Gebirgssatz in Ordnung gebracht werden können. Kameras arbeiten häufig an einem System der Schienen, die Transportwagen genannt werden. Es ist die Arbeit der Griffe und arbeitet unter der Überwachung eines Schlüsselgriffs, um diese Schienen anzubringen und sie nach den Schüssen zu entfernen. Selbst wenn der Film auf einem Satz innerhalb eines Studios geschossen wird, müssen Griffe Wände und Lichter verschieben, um Kameras und Transportwagen unterzubringen.

Weil die Position des Griffs fast völlig gewerkschaftlich organisiert wird, ist das Brechen in die Ränge ohne Anschlüsse schwierig. Ein auf Anfängerniveau Griff kann 25 bis 35 US-Dollars ein Stunde bilden, aber kann zwei Tage eine Woche nur bearbeiten. Jene zwei Tage können 18 Stunden dauern, oder mehr, jedoch und über die Zeit hinaus Löhne sind erheblich. Erfahrene Griffe mit guter Arbeitspraxis können zur Position „des Grifchefs“ gefördert werden. Der Grifchef arbeitet nah mit dem Schlüsselgriff, um allgemeine Aufträge in spezifische Jobanweisungen zu übersetzen.

Die meiste Filmarbeit ist vertraglich, also kann irgendein qualifizierter Griff als Schlüsselgriff während der Dauer der Produktion angestellt werden. Ziemlich häufig stellt die Produktionsfirma einen respektierten und erfahrenen Schlüsselgriff an und erlaubt ihm dann, eine Mannschaft mit der Hand zu pflücken. Eine Filmaufbaumannschaft, die gut zusammen funktioniert, kann einem Direktor helfen, seinen eigenen Produktionszeitplan mit minimaler Stillstandszeit zu treffen.

ooter.php'; ?>