Was ist ein Shehnai?

Das shehnai ist ein Holzblasinstrumentinstrument, das vom indischen Ursprung ist. Es wird manchmal das indische Nordoboe genannt, und es ähnelt dem traditionelleren WestOboe im Aussehen. Es ist ein langes, häufig hölzernes Instrument, das zwei doppelte Schilfe an der Oberseite - benannte ein vierfaches Schilf - und an einer etwas verbreiternglocke an der Unterseite hat. Wie ein Recorder oder eine Liedflöte verschiedene Anmerkungen werden produziert, indem man die sechs bis neun Löcher auf dem Instrument, bei der Anwendung von Atemsteuerung zum “blow† oder vibrieren die Spitzenschilfe umfaßt oder freilegt. Das shehnai nimmt beträchtliche Fähigkeit, um zu erarbeiten, weil Mundsteuerung und wie der Mund gehalten wird (ombrachure) Praxis erfordern.

Es gibt einige verschiedene mögliche Ursprung für das shehnai. Einige sagen, dass es von einem persischen Instrument absteigt, das das NaI genannt wird. NaI ist für Flöte persisch. Abbildungen des NaI können in den ägyptischen zurückgehenden Gräbern gefunden werden fünf Jahrtausende. Eine Verbindung ist zum pungi, das Instrument, das beim Schlangebezaubern benutzt wird.

Einige glauben, dass das shehnai vom pungi entwickelt wurde, um die bessere und mehr der Leistung angemessenen Töne zu verursachen. Eine Legende schlägt vor, dass die pungi’s, die Töne zum Shah (König) diesem er (und die it’s unklar, die Shah beteiligt war), verboten das Instrument so abscheulich waren und zu die Entwicklung eines Instrumentes führten, das im king’s Gericht zugelassen werden könnte. Was auch immer die instrument’s Ursprung, das shehnai einen sehr wichtigen Platz in der weltlichen und heiligen Musik hat.

Das shehnai wird mit anderen indischen Instrumenten während vieler formalen Gelegenheiten gespielt. Es wird häufig an den Hochzeiten gehört, in denen es als besonders glücklich gilt. Shehnais kann während der Prozessionen, wie Trauerzüge auch verwendet werden. Der Ton, der produziert wird, kann ein wenig traurig, ein Kreuz zwischen einem oboe und einer gedämpften Trompete sein, und gewöhnlich, setzt traditionelle indische Musik eine weit andere Akkordstruktur ein, als westliche Musik tut. Für den westlichen Zuhörer kann das Hören des shehnai in der indischen Musik am ersten unterschiedlichen Ton sehr, obwohl viele die instrument’s Töne ruhig nennen, nachdenklich, und schön.

Am 20. Jahrhundert wurden viele indischen Musiker an den Konzertleistungen der traditionellen indischen Musik interessiert. Ustad Bismillah Khan (1916-2006) wird betrachtet, ein shehnai Virtuose zu sein. Einigen Rezensenten und Fans er wird außergewöhnliche Fähigkeit und, kam so nah zur Herstellung des Instrument “talk† gutgeschrieben, wie möglich ist. Wegen seines Erfolgs und der Tendenz in Richtung zu den Konzertleistungen der indischen Musik, können Sie viele Aufnahmen von Khan und von anderen hören. You’ll hören auch die Töne dieses Instrumentes in fast jedem Bollywood Film.