Was ist ein Spinet Klavier?

Ein spinet Klavier ist eine kleinere Version eines Klaviers. Das Ausdruck “spinet† wird wirklich benutzt, um sich auf jede kleinere Version eines größeren Instrumentes wie ein spinet spinett oder ein spinet Organ zu beziehen. Spinet Klaviere waren zwischen den dreißiger Jahren und dem Ende der 90en Jahre hergestellt, als sie aus Art und Weise heraus fielen. Der Hauptgrund für die Abnahme des spinet Klaviers war die Unterlegenheit seines Tones.

In den dreißiger Jahren führte ein Klavierhersteller das spinet Klavier ein, um Klaviere zugänglicher zu bilden zur Bevölkerung. In den Vereinigten Staaten hatten viele Leute streng Einkommen resultierend aus der Großen Depression eingeschränkt. Obgleich sie ein Klavier für Unterhaltung gewünscht haben können, waren normale Senkrechten und Flügel aus Reichweite heraus. Das spinet Klavier war ein Kompromiß, ein viel kleineres und helleres Klavier, die einen Preis hatten, der viel niedriger, als ein traditionelles Klavier ist. Das spinet Klavier war auf keinen Fall für alle erschwinglich, aber sich zu leisten war einfacher als ein Größengleichklavier.

Das gesamte Gehäuse für ein spinet Klavier ist viel kleiner als ein regelmäßiges Klavier, und die Oberseite ist viel kürzer. Wegen der kleineren Größe sind die Schnüre eines spinet Klaviers kürzer. Kürzere Schnüre ergeben eine Abnahme in der Tonqualität, besonders für tiefere Schlüssel. Zusätzlich ließ die Kürze des Falles begrenzten Raum für den Mechanismus des Klaviers, mit dem Ergebnis der Entwicklung der “drop action† Schlüssel, die Hebel sich indirekt engagierten. Auf einem herkömmlichen Klavier veranlaßt das Drücken einer Taste einen Hammer, die Klavierschnur, mit dem Ergebnis eines sofortigeren, klareren Tones direkt zu schlagen.

Der Innenraum eines spinet Klaviers ist wegen des Mechanismus sehr verkrampft, der benutzt wird, um ihn laufen zu lassen. Die Schlüssel sind auch kürzer, Raum für die Bestandteile der Tropfentätigkeit zu bilden. Infolgedessen haben Musiker manchmal Mühe, ein spinet Klavier gut zu spielen, und dieses kombiniert mit dem armen Ton, um es ein weniger als ideales Instrument herzustellen. Klaviertuners und Reparaturfachleute kämpfen mit spinet Klavieren, wegen des begrenzten Raumes, innen zu arbeiten. Häufig muss ein großes Teil des Klaviers auseinandergebaut werden, um an irgendeinem Teil von ihm zu arbeiten.

Trotz der Beschränkungen schätzten Leute mit begrenztem Raum und Kapital sehr die Einleitung des spinet Klaviers. Elektrische Klaviere und eine wachsende Unzufriedenheit mit dem spinet Klavierton führten schließlich zu eine steile Verkleinerung in der Zahl den produzierten spinets. Die meisten Verbraucher suchen kleine Senkrechten aus, wenn sie Raum begrenzt haben, um mit zu arbeiten, oder sie benutzen ein elektrisches Klavier, da der Ton normalerweise einem spinet Klavier überlegen ist.