Was ist ein Ukulele?

Ein Ukulele, auch buchstabiertes ukelele, ist in der Familie der aufgereihten Instrumente und aussieht wie eine kleine, vier-aufgereihte Version einer Gitarre e. Der Ukulele oder das “uke†, abgestimmt t und gespielt gerade wie eine Gitarre, mit dem abstimmenden Gehen von der Spitzenschnur zur unteren Schnur using G C E und A auf dem Klavier, obwohl dem Ukulele normalerweise eine Oktave höher als die Gitarre abgestimmt. Der Ukulele kommt in vier Arten oder in Größen: der Sopran, der Konzert Ukulele, die Beschaffenheit und der Bariton.

Der Ukulele lang verbunden gewesen mit Hawaii, aber seine Ursprung waren wirklich in Portugal. Ende der 1870s holten portugiesische Seeleute eine Ukuleleart das Instrument, das das braguinha zu den hawaiischen Inseln genannt. Die gebürtigen Hawaiianer beeindruckt, als sie sahen, dass die schnellen und die schwierigen vom Mann Finger-arbeiten, der das aufgereihte Instrument spielt; sie betitelten es ein “ukulele, †, das “jumping flea† auf englisch bedeutet. In nur einer Dekade wurde der Ukulele Hawaii’s das meiste populäre Instrument.

Es gibt auch eine Tahitian Version des Ukulele, der zu dem traditionellen Modell ziemlich unterschiedlich ist. Der Körper des Tahitian Ukulele geschnitzt von einem Einzelstück des Holzes und hat nicht einen Resonanzkörper, an sich. Eher gibt es ein Loch, das nach rechts durch die Mitte des Instrumentes geschnitzt, das mit einem dünnen Stück Holz in der Frontseite bedeckt. Der Blick und der Ton des Tahitian Ukulele ist einem Banjo ähnlich; tatsächlich manchmal gekennzeichnet der Tahitian Ukulele als ein Banjo.

Der Ukulele wurde in den Vereinigten Staaten 1915 in San Francisco, Kalifornien während der Panama-pazifischen internationalen Ausstellung, eine der populärsten world’s Messen populär, die das Land überhaupt gesehen. Dort darstellte der hawaiische Pavillion das königliche hawaiische Quartette he, das Gitarren- und Ukulelespieler mit.einschloß. Die Musik war ein sehr großer Erfolg, und der Ukulele angepasst schnell in die Festlandmusikkultur. Innerhalb fünf Jahre umfaßten Varietétaten den Ukulele in ihren Leistungen, und die eben populäre Jazzkultur anfing e, den Ukulele regelmäßig zu verwenden.

In den letzten Jahren verbunden ist der Ukulele häufig mit einigen der ungewöhnlicheren und exzentrischmusiker, wie kleiner Tim, aber viele Hauptströmungskünstler experimentiert mit dem Ukulele. Ehemaliges Beatles Paul McCartney und George Harrison gesehen häufig, den Ukulele, sowie Jimi Hendrix, Joni Mitchell und Elvis Presley zu spielen. Heute verbunden ist der Ukulele hauptsächlich mit Volks- und hawaiischer Musik. Es ist ein handliches Instrument dadurch, dass es billig ist, klein, leicht, und Portable.