Was ist ein Vocoder?

Wenn ein Name verursacht, indem man kombiniert, Stimme und Kodierer in einen Titel, ist ein Vocoder eine Vorrichtung, die entworfen, um Rede zu analysieren und sie zu den Kommunikationszwecken zu synthetisieren. Entwickelt, da ein Werkzeug für Gebrauch in der Telekommunikation während der Dreißigerjahre arbeitet, war der Hauptzweck dem Vocoder, Rede für Massengetriebe zu kodieren. Die Doppelfunktion des Vocoder als Spracheanalysator und Sprachsynthesizer zuließ exaktere Mittel der Verschlüsselung des Tones für Sendung über Radio.

Ein Vocoder laufen lässt an die gleichen Grundregeln, die helfen, die Produktion der menschlichen Stimme zu verursachen. Gerade während der Ton durch die Öffnung und den Closing des Glottis in den vernehmbaren Schnüren, dann in der Entstörung des Tones durch die Nase und die Kehle verursacht, arbeitet der Vocoder an einer Grundregel des Produzierens eines Tones, der als die Grundfrequenz gekennzeichnet. Die Frequenz gefiltert dann auf eine Art, die eine Strecke der Töne produziert, die die subtilen Nuancen der Grundfrequenz erhöhen, damit der Taktabstand und der Ton, die produziert, klar und kurz sind.

Die frühesten Vocoders entwickelt als analoge Vorrichtungen, die zum Übertragen auf einige verschiedene Hochfrequenzen fähig waren, using eine Reihe Banddurchlauffilter. Anfangsexperimente mit dem Konzept des voder oder des Vocoder anfingen an den Bell-Labors während 1928 8, mit den ersten Patenten archiviert 1935. Während die Anfangsfunktion von voders Radiogetrieben mit.einbezog, war es nur ein Frage der Zeit, bevor Vocoders Gebrauch in den privaten Arten der Kommunikation außerdem fanden, sichert besonders Militärkommunikationen während des Zweiten Weltkrieges.

Im Laufe der Zeit verbreitete der Gebrauch eines Vocoder über einfachen Funkverbindungen hinaus. Frühe Entwicklungen im neuen Mittel des Fernsehens fanden Wert in den Grundprinzipien hinter Vocodertechnologie, und die Filmindustrie fand auch Anwendungen, die in der Produktion der untergeordneten Produkte halfen, die benutzt werden konnten, um neue Freigaben zu fördern.

Während des letzten Teils des 20. Jahrhunderts, anfing der Vocoder, seine Weise in das Aufnahmestudio mit einigen populären Künstlern zu bilden. Anstatt, auf Stimme als den grundlegenden Bestandteil zu bauen, der in den Vocoder einzieht, benutzt Musikinstrumente anstatt. Die Technologie verband mit dem Vocoder weiterkam von der analogen Schallerzeugung bis zu dem empfindlicheren digitalen Ton, der half, den Vocoder eine ideale Wahl für die Schaffung der Töne für Filme, Fernsehsendungen und die Vergrößerung der Phasenstadiumsleistungen zu treffen.