Was ist ein Zither?

Ein Zither ist eine Familie der aufgereihten Instrumente und ein bestimmtes aufgereihtes Instrument. Die Familie, die den Namenszither nimmt, sind Instrumente mit ausgedehnten Schnüren, alias einfache chordophones im Hornbostel-Sachs Klassifizierungssystem. Wenn es einen Resonator in einem einfachen Zither gibt, muss es zum Sein fähig sein abgetrennt, ohne die Fähigkeit zu beseitigen, Töne zu produzieren. Dieses trennt die Zithers von den zusammengesetzten chordophones, die einen eingebauten Resonator, sowie ein Joch, Ansatz kennzeichnen, oder von anderem SchnurHalteglied.

Die Teilmengen der Zitherfamilie sind Stab Zithers, Schlauch Zithers, Floß Zithers, Kasten Zithers, Brett Zithers, Abflussrinne Zither und Rahmen Zithers. Die meisten Zithers klingen, wenn die Schnüre gezupft, aber einige gebeugt oder geschlagen. Unter den Tastaturinstrumenten ist das Klavier ein Kasten Zither, wie das spinett und das Klavichord. Dulcimers– verwendete auch als Kategorie und als Mitglied des class– sind Kasten Zithers mit mehrfachen Schnüren und keiner Tastatur. Autoharps sind Kasten Zithers mit feuchteren Stäben, die dem Spieler erlauben, Akkorde zu wählen, indem sie Knöpfe betätigen.

Das bestimmte Instrument, das einen Zither genannt, ist eine von zwei verschiedenen Arten. Eine Art gekennzeichnet manchmal als der fretless Zither, der viele Veränderungen hat. Das andere ist der Konzert Zither, der charakteristisch fünf Melodienschnüre hat, die über einen geärgerten Fingerboard und unfretted Harmonieschnüre ausgedehnt, die nicht geärgert, und kann Akkordgruppen einschließen. Der Zither erbte Sein in den Alpen, und Karl Ignaz Umlauf gutgeschrieben die Erfindung der Wiener Familie von Zithers er.

Musik für den Zither erreicht außerhalb der bayerischen Volksliede auf einige Arten. Viele können überrascht werden, dass es ein Zithersolo Stück im Johann-Strauss’s gibt, „Geschichte vom Wien-Holz zu erlernen.“ Die Filmversion des dritten Mannes, basiert auf einem Roman Graham-Greene, kennzeichnet einen Zither in der Themamusik. Die Kerbe bestand und durchgeführt vom Wiener Komponist- und Zitherspieler Anton Karas.

Andere berühmte Zitherspieler mit.eingeschlossen Hans Lanner, Rudy Knabl, Cornelia Mayer und Alfons Bauer. Das Zitherrepertoire erweitert über seinem Ursprung hinaus, und heute umfaßt es Jazz und Knall, sowie die Volks- und klassischen Stücke. Das autoharp auch geblüht und seine Weise in solche mannigfaltige Genren wie Flamenco, Jazz und Karibische Meere gebildet.

Eine spezielle Zithererfahrung ist in Wien durch Mayer Musik vorhanden. Wenn Sie am Lernen über das Zitherspielen und am Repertoire interessiert sind, ohne in einem Instrument zuerst zu investieren, können Sie einen Satz von zwei Lektionen auf dem Zither nehmen, der nicht nur vorstellen Sie zum Zither, aber auch zur Kultur der Wiener Volksliede gewährt. Leistungen durch die Künstler, die Zithers aus der ganzen Welt verwenden, gegeben in den Vereinigten Staaten, häufig in Verbindung mit einer Hochschule oder einer Universität.