Was ist ein französisches Horn?

„Französisches Horn“ ist der Name eines Messinginstrumentes und der Name eines Organanschlags. Dieser Artikel konzentriert sich auf das Messinginstrument. Es ist nur auf englisch, dass dieses Instrument “French† genannt wird - auf französisch, deutsch, spanisch und italienisch z.B. bezieht auf es einfach mit dem language’s Wort für Horn.

Die Geschichte des französischen Horns fängt mit shepherds’ Warnungsanrufen, Jagdhornen und den Instrumenten, die von den Hornen der Tiere hergestellt werden an. Die modernen Horne, die normalerweise betrachtet werden, eine der vier Hauptabteilungen der Messingfamilie zu bilden, sind die Windinstrumente, die vom Metall hergestellt werden. Das französische Horn, das heute benutzt wird, ist ein Ventilhorn.

Das französische Horn hat fünf Teile: der Körper, die Glocke, das Ventilsystem, das mouthpipe und das Mundstück. Die rechte Hand, gesetzt innerhalb der Glocke, stützt nicht nur das Instrument, aber hat auch eine Rolle, wenn sie den Ton formt. Die Hand kann die Glocke auch versiegeln, um den bekannten Effekt zu verursachen, als “handstopping.† Stumme auch dem französischen Horn hinzugefügt werden, um den Timbre zu ändern.

Das zeitgenössische französische Horn hat im Allgemeinen vier Ventile, obwohl Instrumente mit so vielem, wie sechs gefunden werden können und so genannte “single† Horne nur drei Ventile haben, und ist geworfenes innen entweder F oder Bb. Auf den Vierventil Instrumenten genannt “double† Horne, schält das vierte Ventil die instrument’s, die von Bb zu F oder umgekehrt abstimmen. Das doppelte Horn ist das typische orchestrale Horn, aber es gibt auch doppelte descant Horne in äußernden Alt und Sopran, und Dreiergruppenhorne sind auch vorhanden.

Die Teile des französischen Horns im Allgemeinen werden mit dem dreifachen Clef und keiner Schlüsselunterzeichnung geschrieben. Standardteile für das doppelte Horn in F und im Bb werden, damit sie ein fünftes niedrig klingen, als geschrieben umgestellt. Bemerkenswerte Konzerte für französisches Horn bestanden von Georg Telemann, von Joseph Haydn, von Wolfgang Amadeus Mozart, von Paul Hindemith, von Antonio Vivaldi, von Richard Straus und von Johann Sebastian Bach. Sonate für Horn sind von Ludwig von Beethoven, von Hindemith, vom Sir Michael Tippett und von Francis Poulenc geschrieben worden.

Spieler des französischen Horns der Anmerkung schließen Dennis-Gehirn, Louis François Dauprat, Giovanni Punto, einige Mitglieder der Lewy Familie, Franz Strauss, Helen Kotas und Philip Farkas einige Leute mit ein, die ihren Namen in anderem Karrieren gespieltem Horn gebildet haben. Otto Grahm, Quarterback für den Cleveland Browns und Schauspieler Samuel L. Jackson beide spielte französisches Horn in ihrer Jugend.