Was ist eine Zweitbesetzung?

Im Theater ist eine Zweitbesetzung eine Person, die das Teil eines führenden Ausführenden erlernt. Die Zweitbesetzung übernimmt das Teil, wenn der Hauptschauspieler oder der Schauspielerin nicht imstande ist, wegen der Krankheit, der Verletzung oder anderer unvorhersehbarer Umstände durchzuführen. Gewöhnlich ist ein Schauspieler oder ein Schauspielerin eine Zweitbesetzung für einen Hauptbuchstaben bei eine kleinere Rolle innerhalb einer bestimmten Produktion noch durchführen. In anderen Fällen jedoch hat eine Zweitbesetzung kein zugewiesenes regelmäßiges Teil innerhalb der Leistung und dient einfach als eine Einsatzbereitschaft, die treten kann in, wenn Sie gebraucht. Eine Zweitbesetzung genannt manchmal ein „Schwingen“ in einem Musikal oder in einer „Abdeckung“ in einer Oper.

In vielerlei Hinsicht ist Sein eine Zweitbesetzung sogar schwierig als, die Hauptrolle in einer Theaterleistung spielend. Die Zweitbesetzung muss alle Linien und Blockieren der Hauptfigur erlernen, dennoch empfängt he/she minimalen Ausgleich und fast keine allgemeine Anerkennung. Wenn die Zweitbesetzung benannt, um am Stadium durchzuführen, muss he/she mit gerade einer moment’s Nachricht bereit sein. Zu Angelegenheiten weiter erschweren, it’s nicht selten, damit eine Zweitbesetzung erwartet werden kann, die Linien für drei oder mehr Teile innerhalb einer Leistung zu erlernen. Dieses hilft den Produzenten, die show’s zu halten, die unten, aber gekostet, itâ € ™ S.A. stressvoller Erfahrung für jeden möglichen Ausführenden.

Für einen strebenden Schauspieler oder einen Schauspielerin ist das Arbeiten als Zweitbesetzung häufig der erste Schritt zu einer langen und vielleicht wohlhabenden Karriere. Zweitbesetzungen arbeiten nah mit dem weithin bekannten Talent und gewöhnlich herstellen wertvolle Netzwerkanschlussbeziehungen bei dem Proben und dem Lernen einer Rolle d. Eine Zweitbesetzung empfängt auch große Belichtung, wenn he/she wirklich erlaubt, während einer Leistung auszufüllen. Tatsächlich erhielt Anthony Hopkins seinen ersten grossen Bruch, der für die Rolle von Edgar während Augustes Strindberg’s den Tanz des Todes ausfüllt, als Laurence Olivier unten mit Blinddarmentzündung mitten in dem Produktionsdurchlauf kam.

Während Zweitbesetzungen einen sehr nützlichen Zweck dienen, ist es interessant, zu merken, dass sie nicht immer Teil einer Leistung sind. Die Billigkeits-Verbindung der Schauspieler, ein Arbeiterverband, die viele Schauspieler und Bühnenintendanten in den Vereinigten Staaten darstellen, nicht vertraglich zwingt viele Erscheinen, um Zweitbesetzungen anzustellen. Da es keine Garantie gibt, ist eine Zweitbesetzung sogar, einige Produzenten der kleineren Erscheinen entscheiden, ohne Zweitbesetzungen in einer Bemühung einfach zu gehen, Geld auf Produktionskosten zu sparen notwendig. Im Falle ist ein entscheidender Schauspieler oder ein Schauspielerin nicht imstande, eine Rolle zu spielen, annulliert das Erscheinen einfach oder neu festgelegt für ein neueres Datum res.