Was ist eine elektrische Gitarre?

Diskutierbar gehabt kein anderes Musikinstrument mehr einer Auswirkung auf, wie Musik seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts als die elektrische Gitarre entwickelt. Begriffen im frühen 1930’s, wurde die elektrische Gitarre eine Notwendigkeit als Jazzmusiker, die gesucht, um ihren Ton zu verstärken. Seit damals entwickelt sie in ein aufgereihtes Musikinstrument, das zu einer Menge Tönen und Arten fähig ist. Sie diente als Hauptantragsteller in der Entwicklung von Rock-and-Roll, sowie unzähliges andere Genren von Musik.

Die ersten elektrischen Gitarren, entworfen von Rickenbacker Guitars, waren hohle bodied Instrumente mit einfachen Entwürfen und ein wenig grober Elektronik. Sie einsetzten den Gebrauch einer Aufnahme - ein Magnet me, der in einer Spule des dünnen Drahtes eingewickelt, der die Erschütterungen der Gitarrenschnüre überträgt, die zu den Standardakustikgitarren angebracht. Während Zeit verging, anfingen die ersten Festkörpergitarren n, besonders dank ein Epiphone der Gitarren luthier - oder Gitarrenhersteller - genanntes Les Paul zu entwickeln. Die Festkörpergitarre, auch zuerst ein grober Entwurf, zugelassen einen reichlicheren Ton und Wärmer tonen als die hohlen Körper.

Weil die elektrische Gitarre ein aufgereihtes Instrument ist, ist die beste Weise, Ton von ihr zu verursachen, Schnurerschütterung durch magnetische Aufnahmen zu übertragen. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten Gitarrenaufnahmen: Spule und das Humbucking aussondern. Einzelne Spulenaufnahmen enthalten von einem einzelnen Magneten, der im dünnen Draht eingewickelt; sie neigen, einen hellen Ton zu verursachen, der abhängig von seiner Position auf dem Gitarrenkörper geändert werden kann. Leider sind diese Aufnahmen gegen die Schaffung der überschüssigen Geräusche und des Rückgespräches empfindlilcher, bekannt in der Gitarrenwelt, wie ‘hum.’ diese Arten der Aufnahmen Standard auf den ersten elektrischen Gitarren des Festkörpers der Produktion und auf folgenden Modellen für Jahre danach kam.

Humbucking Aufnahmen entworfen, um dem Problem dem lauten Summen zu widersprechen, das mit einzelnen Spulenaufnahmen verbunden ist. Humbucking Aufnahmen bestehen aus zwei Magneten eingestellt miteinander entgegengesetzt, um das Rückgespräch heraus zu annullieren, das mit den einzelnen Spulenaufnahmen verbunden ist und effektiv sträuben das Summen, sozusagen. Die leistungsfähigeren humbucking Aufnahmen neigen, einen Wärmer und einen tieferen Ton als einzelne Spulen zu produzieren, und ihr Ton kann abhängig von ihrer Position auf dem Gitarrenkörper auch geändert werden.

Die elektrische Gitarre, wie die meisten elektrischen Instrumente, muss in Verbindung mit einem Verstärker benutzt werden, der das Signal durch einen Lautsprecher überträgt und so verursacht den lauteren Ton. Obwohl nicht ausschließlich, elektrische Gitarren fast immer den Gebrauch von einem externen Verstärker- und Lautsprechersystem einsetzen. Es gibt einige verschiedene Arten Ampere, aber die allgemeinsten sind kombinierte Ampere-, die den Verstärker kombinieren, der die Energie und den Lautsprecher bereitstellen den Ton in einem einzelnen Gehäuse bereitstellt, und Ampere-und Schrankeinstellungen, die den Verstärker vom Sprecher oder von den Sprechern trennen. Beide Einstellungen sind für verschiedene Einstellungen groß, also sind sicher, das zu wählen, das Ihren Notwendigkeiten das Beste entspricht.

Weil Ton abhängig von der Form, der Größe, dem Material und den Bestandteilen schwankt, hilft er, einiges unterschiedliche elektrische Gitarre und Ampere-Einstellungen auszuprobieren, bevor er ein für selbst wählt. Gitarren schwanken unermesslich in Preisspanne, vor dem Kauf, also sind sicher, zu entscheiden, was Ihre Notwendigkeiten sind.