Was ist eine persische Miniatur?

Eine persische Miniatur ist ein reich ausführlicher Minianstrich, der die frommen oder mythologischen Themen von der Region von The Middle East jetzt bekannt als der Iran bildlich darstellt. Die Kunst des Minianstriches in Persien blühte von den 13. bis 16. Jahrhunderten und fortfährt bis heute _0_, mit einigen zeitgenössischen Künstlern, bemerkenswerte persische Miniaturen produzierend. Diese empfindlichen, üppigen Anstriche sind, mit einem Niveau des Details gewöhnlich sichtlich erstaunlich, das mit einer sehr feinen Hand und einer extrem kleinen Bürste nur erzielt werden kann.

Einige Eigenschaften über persische Miniaturen stehen heraus. Das erste ist die Größe und das Niveau des Details; viele dieser Anstriche sind ziemlich klein, aber sie kennzeichnen die reichen, komplizierten Szenen, die einen Projektor stundenlang besetzen können. Klassisch kennzeichnet eine persische Miniatur auch Akzente im Gold und im silbernen Blatt, zusammen mit einer sehr klaren Reihe Farben. Die Perspektive in einer persischen Miniatur neigt auch, sehr faszinierend zu sein, wenn die Elemente auf einander bedeckt, auf Arten, die manchmal zu den Leuten unbeholfen fühlen, die den Blick und fühlen westlichen Art. gewöhnt.

Ursprünglich in Auftrag gegeben persische Miniaturen als Buchabbildungen für persische belichtete Manuskripte. Nur das wohlhabendste der Gönner konnte diese Abbildungen leisten, mit einigen persischen Miniaturen aufnehmend zu einem Jahr, um abzuschließen. Schließlich anfingen Leute auch h, diese Kunstwerke auf ihren Selbst zu sammeln und banden sie in unterschiedliche Bücher. Viele dieser Ansammlungen überleben glücklicherweise bis heute, zusammen mit anderen Beispielen der persischen Kunst wie des Irans berühmten Stapelteppichen.

Die persische Miniatur angespornt vermutlich durch die chinesische Kunst e, die sehr chinesischen Themen gegeben, die in einigen frühen Beispielen der persischen Miniaturen erscheinen. Viele der mythologischen Geschöpfe z.B., die in der frühen persischen Kunst bildlich dargestellt tragen eine auffallende Ähnlichkeit zu den Tieren im chinesischen Mythus. Im Laufe der Zeit jedoch entwickelten persische Künstler ihre eigene Art und Themen, und das Konzept der persischen Miniatur aufgehoben durch benachbarte Regionen te.

Viele Museen der asiatischen Kunst haben persische Miniaturen in ihren Ansammlungen, und es ist wert das Besuchen wohl, zum von Beispielen dieser unterscheidenden Kunstform persönlich zu sehen. Persische Miniaturen verdienen auch ungeteilte Aufmerksamkeit; das längere man betrachtet eine persische Miniatur, weitere Einzelheiten und Themen auftauchen en. Die Studie einer einzelnen Miniatur kann einen gesamten Tag aufnehmen, da immer mehr Details ausbreiten, und viele Museen bequem Führer zu den Abbildungen und Themen in ihren persischen Miniaturen einzeln aufgeführt, damit Besucher erlernen können mehr über, was sie sehen.

oter.php'; ?>