Was ist moderne Architektur?

Moderne Architektur ist der Ausdruck, der verwendet wird, um die vereinfachten, unornamented Gebäudearten der des späten 19. jahrhunderts und 20. Jahrhunderte zu beschreiben. Diese Gebäudearten bekannt auch durch andere Aufkleber wie internationale Art, Neue Sachlichkeit oder neue Objektivität und Functionalism. Moderne Architektur entwickelt als Reaktion zu den Entwurfsüberflüssen des Victorian und des Edwardian Zeitraums.

Antragsteller der modernen Art wünschten Entwürfe, die mehr in Uebereinstimmung mit den Sozial- und politischen Entwicklungen eines neuen Alters waren. Es wurde auch möglich, diese neuen Entwurfsideen resultierend aus neuen technologischen und Technikentwicklungen einzuführen. Materialien mögen Glas, Stahl, Eisen und Beton fing an, im Aufbau am meisten benutzt zu sein.

Die Architekten, die in der modernen Art entwarfen, wurden hauptsächlich durch Maschinenästhetik angespornt. Sie stellten die Form eines Gebäudes entsprechend seinen Funktionsanforderungen und den Materialien verwendet zu werden fest. Vereinfachte Formen waren bevorzugt und alle nicht notwendigen Details wurden verbannt.

Einige vorstehende moderne Architekten waren Louis Sullivan und Frank Lloyd Wright in den USA, Otto Wagner in Wien, Sieger Horta in Brüssel, Le Corbusier in Frankreich und Antoni Gaudi in Barcelona. Die deutschen Architekten Ludwig Mies Van Der Rohe und Walter Gropius ließen die berühmte Bauhausschule laufen, die ein Haupteinfluß auf die moderne Bewegung war. Am Ausbruch des zweiten Weltkriegs, nahmen viele der führenden Baushaus Abbildungen, die in die USA von Europa geflohen wurden und ihre Entwurfsideen mit ihnen.

Modernismus prüfte sehr populäres in den USA. Für eine lange Zeit waren fast 50 Jahre, Modernismus die endgültige Art, die verwendet wurde, um Werbung, institutionell und öffentliche Gebäude zu errichten. Die Art verfing nicht sich auf der gut mit einzelnen Wohnwohnungen.

Bemerkenswerte Gebäude in der modernen Art sind Hauptversicherungs-Gebäude William-Le Baron Jenneys in Chicago und das Seagram Gebäude durch Ludwig Mies van Der Rohe in New York. Moderne Architekten wurden auch mit Stadtplanung betroffen. Le Corbusier entwarf die Stadt von Chandigarh in Indien und wurde miteinbezogen, wenn er Brasilien in Brasilien entwarf.

Das Grundregelproblem mit moderner Architektur war sein kompromissloser Fokus auf Funktionalität und geradlinigen Formen. Es gab keine Neigung, Entwürfen mehr vermenschlichende Noten und kein Zugeständnis zu den lokalen Arten zu geben. Dieses ließ moderne Artgebäude ziemlich steif und steril aussehen.

Kritiker der modernen Architektur argumentierten, dass Ästhetik und Zugänglichkeit so wichtig wie Funktionalität waren. Außerdem erstickte das Beharren auf geradlinigen Formen Kreativität. Desillusioniert mit den modernen Arten, fingen viele Architekten an, in Richtung zu den organischeren Entwürfen von Post-modernism umzuziehen.