Was schreibt die Hauptstimme singen innen?

Spracharten sind- raue Kategorien, die verwendet, um Gesangstimmen mit bestimmten Qualitäten zu beschreiben. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass diese Kategorien sehr vage manchmal sein können, und es ist möglich für Leute, zwischen sie, besonders unter die Vormundschaft eines begabten Lehrers zu bewegen. Die meisten Sänger verbringen die Jahre, die ihre Stimmen entwickeln, bevor sie Leistung eintragen, und sie ist allgemein, damit Ausbilder die Kategorisierung ihrer Kursteilnehmer nehmen, bis sie ihre Stimmen völlig entwickelt.

Die grundlegende Stimme schreibt für Frauen, von am höchsten zur niedrigsten Strecke, sind: Sopran, Mezzosopran und Kontralto. Für Männer sind- die Spracharten: Gegenbeschaffenheit, Beschaffenheit, Bariton und Baß. Jungen betrachtet, dreifache Stimmen zu haben, die ändern, wie sie Pubertät eintragen. Innerhalb jeder dieser Spracharten, gibt es viel Strecke, und viele musikalischen Traditionen teilen die Spracharten genau.

Zusätzlich zur Beschreibung der Strecke eines Sängers mit einer Sprachart, sprechen Leute auch über die einzelne Strecke des Sängers, der, zusammen mit der Dynamik seiner oder Stimme und anderen einzigartigen Qualitäten schwanken kann, die den Ton eines Sängers beeinflussen können. Einige Sänger haben Stimmen, die so unterscheidend sind, dass Leute sie sofort kennzeichnen können, und innerhalb des Feldes der Oper, geschrieben worden einige Rollen sogar spezifisch für solche Stimmen und sie schwierig gebildet für andere Sänger.

Unter Sopränen gibt es viel Veränderung. Koloratur-Sopräne bekannt für Sein, das höchste Ende der Sopranstrecke, mit Licht zu schlagen, freie Stimmen, die gut zur aufwändigen, komplizierten Musik verleihen. Lyrische Sopräne sind seidiger und schlagen die mittlere Strecke, während drastische Sopräne die untere Stufe der Strecke, mit Dunkelheit, reiche Stimmen schlagen, die an den Mezzosopran angrenzen können. Mezzos sind sehr allgemein und sie haben häufig die dynamischen, flexiblen Strecken. Kontraltos sind einerseits, mit den Reichen sehr selten, intensiv, fast körnige Stimmen, die ziemlich unheimlich klingen können.

Der Kontratenor ist das Mannesäquivalent des Kontraltos, und es ist- auch eine extrem seltene Sprachart. Beschaffenheit hat die hellen, freien Stimmen, die ganz wie Sopräne in Kategorien wie “lyric† unterteilt und “dramatic.† der Bariton die allgemeinste männliche Sprachstrecke, mit Reiche, Mittelbereichstimme ist, die unter einigen Kategorien außerdem eingestuft werden kann. Bässe sind die tiefster Mannesstimmen, mit einem reichen, tiefen Bauholz, das häufig gut in den komischen Rollen funktioniert.