Was sind die Schlüsselereignisse in der Animation-Geschichte?

Die Kunst der Animation hat Reiche und mannigfaltige Geschichte, beginnend mit Spielwaren, die eine Grundregel der Animation benannten Ausdauer des Anblicks verwendeten. Von diesem einfachen Konzept, das durch Spielwaren eingesetzt, anfing Animation g. Einige Schlüsselereignisse in der Animationgeschichte umfassen das erste Beispiel, das auf Film, dem ersten lebhaften Buchstaben und dem ersten solcher Film mit Ton gefangen genommen. Neuere Ereignisse umfassen den ersten in voller Länge Spielfilm und den ersten digitalen oder computererzeugten lebhaften Film.

Animationgeschichte anfing m, bevor es auf Film notiert. Mit Spielwaren wie Zoetrope, wo der Projektor durch einen Schlitz einem drehenrad mit einer Reihe Abbildungen auf ihm betrachten. Während das gedrehte Rad, die Abbildungen erscheinen, ein Bild in der Bewegung eher als viele unterschiedlichen sein. Dieses Phänomen genannt Ausdauer des Anblicks und ist das Konzept, das zukünftige Fortschritte in der Animation anspornte.

Ein wichtiges Ereignis in der Animationgeschichte ist der erste lebhafte Film. Es verursacht 1906 durch J Stuart Blackton, using die Abbildungen, die mit Kreide auf einer Tafel gezeichnet. Es genannt „humorvolle Phasen der lustigen Gesichter.“ Blackton zeichnete eine Abbildung von zwei Gesichtern, filmte sie, dann stoppte den Film, gelöscht der Zeichnung und zeichnete ein Neues, dann filmte die neue Abbildung. Dieses, das in einem Zyklus fortgesetzt, benannt stoppen Bewegungsanimation, und die Gesichter in der geschauten Fertigware, wie sie umzogen, als der Film abgespielt.

Gerade eine kurze Zeit, nachdem dieses die Geburt des ersten lebhaften Buchstabens in der Animationgeschichte war, Gertie der Dinosaurier. Sie hergestellt von Winsor McCay 1914, aus Hunderten der Hand gezeichneten Abbildungen heraus nd, die er selbst zeichnete und filmte. Dieser sorgfältige Prozess bedeutete, dass ein Fünfminute Film mehr als ein Jahr nehmen könnte, um abzuschließen. Er war die erste Person, zum von Animation zu verwenden, um einen Buchstaben zu schildern. Er gutgeschrieben Sein der Vater der modernen Karikatur für seine Bemühungen ne.

Ein anderer großer Anlass in der Animationgeschichte war der erste lebhafte Film mit synchronisiertem Ton, „Steamboat Willie.“ Dieses war wirklich ein sehr früher Mickey Mouse-Film durch Walt Disney 1928. Vor dieser Animation war leise, wenn die unterschiedliche Musik manchmal addiert. Synchronisierter Ton erlaubte Trickzeichnern, Ton als Teil ihres Geschichtenerzählens effektiv zu benutzen und schließlich führte zu Dialog zwischen Buchstaben.

Der in voller Länge Spielfilm ersten Überlebens in der Animationgeschichte war Walt Disneys „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ 1937. Es war die erste Eigenschaft, die von Disney freigegeben und war auch das erste in der Farbe. Es einsetzte einen neuen Typ Kamera genannt ein multiplane ra, das die Illusion der Tiefe erlaubte. Es galt als bahnbrechend zu der Zeit und bleibt ein geschätzter Klassiker. Es war das erste in einer langen Schnur der Disney-Filme.

Ein jüngsteres Ereignis in der Animationgeschichte war die Freigabe von „Toy Story“ 1995 durch Pixar. Es war der erste Eigenschaftlänge lebhafte using computererzeugte Animation völlig gebildet zu werden Film. Jeder Rahmen nahm Stunden, um abzuschließen, und der fertige Film zeigte erstaunliche Klarheit, Tiefe und Farbe. Viele Leute betrachten computererzeugte Animation, die Zukunft des lebhaften Filmes zu sein.