Was sind die verschiedenen Arten der Trommeln?

Trommeln sind die Schlaginstrumente, die indem sie eine Membrane über einer Öffnung in einem Behälter errichtet, ausdehnen. Der Ton entsteht von der verursachten Erschütterung, wenn Sie die Membrane schlagen, benannt den Kopf, mit einem anderen Gegenstand. Trommelfelle können von der Haut einer Ziege, der Kuh, der Antilope oder der Schafe oder sogar des synthetischen Materials gebildet werden. Über der Welt schnitzen Kulturen Trommeln aus Holz heraus, sculpt sie aus Lehm heraus, hammern sie aus Metall heraus oder formen sie aus Plastik heraus. Die Arten der Trommeln, die existieren, schwanken so unendlich wie die Leute, die sie für Kommunikation, Ritual oder Unterhaltung verwenden.

Ein Common, leichte Art, Trommelarten einzustufen ist durch ihre Form. Die meisten Trommeln fallen in die folgenden Kategorien: zylinderförmig, Faß, Conga, waisted, Becher oder Schüssel. Eine Rahmentrommel, mit seinem untersetzten Band und eine lange Trommel, die dünn und hoch ist, sind beide die zylinderförmige Vielzahl. Ein Faß, wie ein Tabla, Becher, wie ein Djembe und Schüssel, wie ein Nakari, genannt für ihre Formen, also erkannt sie leicht. Die Conga zuspitzt an seiner Unterseite r, und die waisted Trommel zuspitzt in der Mitte, wie mit eines Changkos der gegürteten Taille n.

Sogar unter diesen Formen, konnte eine Trommel einen Kopf entweder am Ende des Körpers oder nur auf einem haben. Congas und Schüsseln haben Haupt ein, aber Tambourines (Rahmentrommeln) können zwei haben. , auch zu betrachten ist, ob Sie die Trommel weg vom Boden halten können, indem Sie ihn unter Ihrem Arm schaukeln oder ihn auf Ihrem Schoss einstellen. Einige Trommeln können beim Gehen oder Tanzen getragen werden, während einige Trommeln stationär sind, wie das Djembe von Mali.

Eine Eigenschaft aller Trommelanteil ist ihr Taktabstand. Trommeln haben einen bestimmten Ton wegen der Körperform und der Kopfgröße, aber nicht alle Trommeln abgestimmt spezifisch t. Der Taktabstand einer „geworfenen“ Trommel kann durch das Ziehen einer Schnur oder die Bewegung eines Stöpsels justiert werden, um den Kopf auszudehnen. Einige Trommeln, die ein Teil eines Satzes sind, jede mit einem Taktabstand abstimmten, um mit den anderen zu harmonisieren, auch gelten als geworfene Perkussion, wie Bongos. In der westlichen Welt sind wir mit nicht-geworfenen Trommeln, wie einem Baß vertraut, oder Schlingetrommel in Trommel-einstellte te. Diese können im Verbindung mit jeder möglicher Harmonie oder Schlüssel verwendet werden.