Was sind die vier Elemente der Kalligraphie?

Die vier Elemente der chinesischen Kalligraphie sind die vier Werkzeuge, die angefordert, um die Kalligraphie zu verursachen. Die vier Elemente sind die Bürste, das Reispapier, die Tinte und der Tintenstein. Chinesische Kalligraphie ist eine Kunst, die viele Jahre zum Meister nehmen kann. Tatsächlich sogar fortfahren erfahrene Schreibkünstler, wie geübte Künstler e, auf zu verbessern und Justagen zu ihrer Kalligraphie vorzunehmen.

Kalligraphie muss mit einer Bürste verursacht werden, um die Art der ausgedehnten Linien zu bewirken, die ein Teil des Druckes sind. Die Bürsten, die benutzt, um chinesische Kalligraphie zu schreiben, gebildet von den sehr spezifischen Materialien. Die Handgriffe der Bürsten hergestellt fast ausschließlich vom Bambusholz s-; dieses gibt den Bürsten einen hellen aber haltbaren Handgriff. Die Bürste selbst gebildet vom Haar, normalerweise von den Pferden, von den Schafen und manchmal von den Weasels. Selbst gemachte Bürsten gebildet manchmal mit dem Haar zu schneiden vom Kopf eines Babys in der Familie. Ist nicht nur Babyhaar weich und fein und verursacht eine eindeutige Qualität für die Bürste, aber es ist auch eine Weise, ein Kind in der Familie zu gedenken.

Das zweite Element der chinesischen Kalligraphie ist das Reispapier. Reispapier ist die traditionelle Art des Pergaments verwendet, um chinesische Kalligraphie an zu drucken. Da Reis ein Standardgetreide in China ist, benutzt er für viele Einzelteile außerhalb der Küche, einschließlich Papier. Reispapier ist ziemlich dünn und aufsaugt die Tinte er, die benutzt, um die Kalligraphie zu schreiben.

Dieses holt uns zu den dritten und vierten Elementen der chinesischen Kalligraphie: die Tinte und der Tintenstein. Im Allgemeinen geschrieben Kalligraphie in schwarze Tinte. Die Tinte gegossen in einen Tintenstein für verfügbares vom Schreibkünstler. Der Tintenstein ist einfach eine Schüssel für die Tinte, die vom Felsen oder von der Töpferware gebildet.

Manchmal üben Leute Kalligraphie, indem sie Wasser anstelle von der Tinte verwenden und indem sie auf Felsen, Plasterung oder etwas andere Oberfläche schreiben, die leicht trocknet und nicht durch das Wasser beschädigt. Dieses ist eine gute Weise, zu üben, ohne Tinte oder Papier zu vergeuden. Auch wenn das Wasser trocknet, lässt es manchmal eine schwache umreiß der Kalligraphie, die auf den Stein oder die Plasterung geschrieben. Schreibkünstler können diese umreißen studieren, um zu entscheiden, was sie benötigen, um an zu arbeiten, um ihre Kalligraphie zu verbessern.