Was tut ein Musikologe?

Ein Musikologe ist jemand, der Musik studiert. Es gibt einige Niederlassungen von Musicology und reicht von der Musiktheorie bis zu vergleichbarem Musicology, in dem der Musikologe Musik von anderen Kulturen betrachtet. Viele Hochschulen anbieten irgendeine Form eines Musicologygrads, und einige Musikologen sind auch erreichte Musiker mit einem tiefen Verständnis ihres Art. Wenn Sie am Musicology als akademische Disziplin interessiert sind, hat sie viel anzubieten und Sie können eine Nische von ihr finden, dass Sie wirklich genießen.

Die Geschichte von Musicology anfing wirklich in den 1800s, als einige Leute Studien über Musik veröffentlichten. Vorher Musikpublikationen gerichtet auf kopierenkerben und Melodien, damit Leute spielen. Diese Studien anfingen e, die Geschichte von Musik zu überprüfen und betrachteten seinen kulturellen Zusammenhang und Auswirkung auf Gesellschaft. Zusätzlich anfingen frühe Musikologen e, die Musiktheorie zu erforschen und betrachteten die Rollen der Philosophie, der Wissenschaft, der Künste, der Soziologie, der Psychologie und des Mathe im musikalischen Ausdruck.

Musikkritik beruht häufig schwer auf Musicology, als Kritiker mit einem umfangreichen Wissen des Genren arbeiten er oder sie mit dem informierte und nützlichere Dosenangebot Kritiken. Einige Anthropologen und Archäologen studieren auch Musicology, damit sie ihr Wissen an den Kulturen anwenden können, die sie studieren. Ein historischer Musikologe kann betrachten, wie verschiedene Formen von Musik entstanden, als neue Instrumente allgemeinen Verbrauch eintrugen, und wie Musik Kulturen in der ganzen Geschichte beeinflußt.

Ein moderner Musikologe kann eine Strecke der Disziplinen von der eigenartigen Theorie zur soziologischen Forschung integrieren. Eine Forschung auf dem Gebiet einer modernen Musik kann interessante Details über Nebenkulturen wie die Protestgemeinschafts- oder -Partykultur aufdecken. Diese Musikologen betrachten Musik innerhalb eines kulturellen Rahmens, um mehr über ihn zu erlernen.

Ein Musikologe kann auf technische Theorie auch konzentrieren und die Muster und Mathe in der Musik betrachten. Technische Theorie kann ziemlich kompliziert erhalten, besonders wenn ein Musikologe anfängt, Musik von den verschiedenen Kulturen oder von den Zeiträumen zu vergleichen. Mathematische Analyse von Musik ist wirklich ziemlich interessant, da Mathe der Baustein für Musik ist; die Grundregeln von Mathe vorschreiben e, welche Töne zum Ohr angenehm sind und wie sie gut geordnet werden können. Wissenschaftler können an der Musik, in Form von Akustik, Kommunikationsmethoden zwischen Tieren und Musikerkennen interessiert auch sein.

Leute, die auf Musik von anderen Kulturen konzentrieren, bekannt häufig als Ethnomusicologists. Ethnomusicology ist ein wachsendes Feld der Studie, weil viele Leute an den Kulturen anders als ihre Selbst, zusammen mit ihren Mythen, Folktales extrem interessiert sind, und der Glaubenssysteme. Es kann Informationen über auch aufdecken, als Kolonialeinflüsse anfingen, Musik einzudringen, und wie einheimische Bevölkerungen Leute von anderen Kulturen beschäftigten. Diese Art des Musikologen arbeitet im Feld und dokumentiert solche Musik zusammen mit Folktales und Informationen über Musikinstrumente.