Was vergrößert Papier?

Vergrößernpapier ist Papier, das in einer lichtempfindlichen Emulsion für entwickelnde Fotographien bedeckt worden. Using die Vergrößerung ist Papier ein wichtiger Schritt in der Filmfotographie, da es Film zu Drucke macht. Einige Leute nennen das vergrößernde Papierfotopapier oder entwickelndes Papier und beziehen auf viele Schritte im entwickelnden Prozess. Viele Fotographien-Versorgungsmaterial-Firmen verkaufen eine Strecke der vergrößernpapiere.

Die Unterseite des vergrößernpapiers ist selbstverständlich Papier, das in einer Emulsion eines Foto-reagierenden Metalls wie Silber oder Palladium bedeckt, die in der Gelatine verschoben. Spezialgebietspapiere können zusätzliche Schichten außerdem haben, beabsichtigt, verschiedene Rollen im Entwickeln und im archivalischen Prozess durchzuführen. Wenn sie Licht herausgestellt, reagiert die lichtempfindliche Emulsion, und das Bild kann mit dem Gebrauch von Entwickeln der Chemikalien herausgebracht werden.

Die Emulsion auf vergrößernpapier entworfen, um empfindlich für eine bestimmte Wellenlänge des Lichtes, häufig blau/Grün zu sein und erlaubt Fotografen, “safelighting† in einer Farbe wie Rotes oder Orange zu benutzen. Dieses niedrige helle Niveau erlaubt Fotografen, zu sehen, was sie tun, während sie in der Dunkelkammer arbeiten. Vergrößernpapier des Spezialgebietes kann für verschiedene Wellenlängen behandelt werden.

Verschiedene Arten des vergrößernpapiers benutzt für verschiedene Arten der Fotographie. Schwarzweiss-Fotographie erfordert eine Art z.B. beim Entwickeln die Farbe der Fotographien eine andere Art des vergrößernpapiers mit.einbezieht. Das meiste vergrößernpapier entworfen, um mit einem Negativ zum positiven Prozess zu arbeiten und bedeutet, dass der Film ein aufgehobenes Negativ des abschließenden Bildes ist und das vergrößernpapier ein Positiv erbringt, wenn es herausgestellt.

Etwas vergrößernpapier gebildet mit einer Harzschicht, die verwendet werden kann, um eine Fotographie Matt- oder glatt zu bilden. Harz ist auch einfacher, mit zu arbeiten als Faserpapier, eine andere Art vergrößernpapier, da es weniger Zeit dauert zu verarbeiten. Faserpapier aufsaugt die fotographischen Chemikalien und bedeutet, dass es sorgfältig behandelt werden und gänzlich gewaschen werden muss, bevor es getrocknet. Dieses vergrößernpapier ist langfristig beständiger, und ist für Berufsdrucke häufig benutzt.

Es gibt einige Weisen, vergrößernpapier herauszustellen. Die meisten Leute benutzen das Papier im Rahmen einer Dunkelkammer, die eine kontrollierte helle Umwelt ist. Fotografen können ein Dunkelkammerwerkzeug benutzen, das ein Vergrößerungsgerät, um ein Bild in vergrößernpapier zu projektieren genannt, oder sie können einen Kontaktdruck bilden betätigen, indem sie ein Negativ oder direkt gegen das vergrößernpapier einwenden und dann es herausstellen. Nach Belichtung entwickelt das vergrößernpapier, gestoppt, repariert und gewaschen, um einen aushaltenen fotographischen Druck zu produzieren.