Wer ist Jimmy-Seite?

In der Welt von Rock-and-Roll, können wenige andere Gitarristen die Fähigkeiten der Gitarre revolutionieren und den Felsenton im Allgemeinen, als Jimmy-Seite gutgeschrieben werden. Geboren und in England, Jimmy-Seite wurde ein Heftklammerstudiomusiker während der Sechzigerjahre angehoben und spielte mit einer Menge Bändern und Musikern, die einen festen, begabten Gitarristen für ihre Aufzeichnungen sich sehnten. Nachdem Seite seine Fähigkeiten als Musiker in der Studioeinstellung abgezogen hatte, Hintergrund darstellen für seine eigene musikalische Kreation, das bahnbrechende Rockband, Led Zeppelin.

Ursprünglich spielte Jimmy-Seite mit dem bereits hergestellten britischen Felsen/dem psychedelischen Band, das Yardbirds, oben teaming mit den Gleichen des Gitarrist Jeff-Kessels. Das Band genoß, gemäßigten Erfolg aber fing eine schnelle Abnahme an, nachdem Kessel das Band verließ. Um den Ausflug zu halten zu gehen, holte Jimmy-Seite Sänger Robert Plant, Bassist John Paul Jones und Schlagzeuger John Bonham an Bord. Das eben verbesserte Band, unter kreativem Blei Jimmy-Page’s, beendete diesen Ausflug und änderte schließlich ihren Namen zu Led Zeppelin, einen Aufkleber, der ursprünglich von John Entwistle von geprägt wurde, das.

Mit seiner neuen Aufstellung und einem Reichtum der Ideen für die band’s Zukunft, übernahm Jimmy-Seite die kreative Führung auf allen folgenden Led Zeppelin-Alben. Ein revolutionärer Rock-and-Rollmusiker, Seite fing an zu basteln mit neuen Tönen und elektronischen Effekten, wie einer Rückklebebandverzögerung, die im Wesentlichen die Anmerkungen aufhob, die auf einer Gitarre ausgewählt wurden. Während sie strittig ist, wer diese Technik erfand, hat Seite, in den Interviews, gelegten Anspruch zu seiner Entdeckung und Implementierung.

Eine Technik Jimmy-Seite erfand nicht, aber zweifellos gebildet, war seine Praxis des Spielens seiner Gitarre using einen Violinenbogen berühmt, der einen einzigartigen Ton nicht weit in der Vergangenheit gehört auf Rock-and-Rollaufzeichnungen verursachte. Er war auch für die Anwendung einer Doppeltansatz Gitarre notorisch, gehört auf solchen berühmten Aufnahmen wie “Stairway zum Heaven.†, während zweifellos ein extrem experimenteller Musiker, die Jimmy-Seite, die gesucht wurde, um einen Ton zu verursachen, gehört hatte, der die Elemente der bereits-hergestellten Genren wie Blau, Felsen, Völker und Jazz kombinierte, dadurch erverursacht erverursacht einen Ton die Rock-and-Rollwelt, nicht vorher. Er folgte groß mit dieser Bemühung.

Unterzeichnungton Jimmy-Page’s stammte seine Ausrüstung ab: eine Gibson Les Paul Gitarre spielte durch Marshall-Verstärkung. Er verwendete verschiedene Effekte, wie ein wah Pedal, um seinen Unterschriftenton außerdem zu verursachen. Für seine Doppeltansatz Gitarre verwendete er gewöhnlich ein Gibson 1275, das einen Körper hatte, der einem Gibson SG aber mit zwei Ansätzen ähnlich ist, einer eine typische Sechsschnur und der andere eine Zwölfschnur.

Page’s Einfluss auf Led Zeppelin nahm in den siebziger Jahren ab, während sein Drogenkonsum anfing, seinen kreativen Ausgang und sein Systemtest und psychischen Gesundheiten zu beeinflussen. Er hatte weniger kreativen Eingang auf geführten Zeppelin’s Studioalben, während er immer mehr die Zeit verbrachte, die Kokain und Heroin tut. 1980 starb der geführte Zeppelin’s Schlagzeuger, John Bonham, nachdem a Tag und Nacht des Gelages trinkend und erdrosselte auf seinem Erbrechen, während er schlief. Kurz nach diesem trat Jimmy-Seite seine Drogegewohnheit, aber Led Zeppelin hatte bereits resultierend aus Bonham’s Tod aufgelöst. Trotz dieses beschnittenen Endes fuhr Jimmy-Seite fort, als reicher Gitarrist und als erfinderischer Musiker bekannt und kombinierte technologische Zuführungen und ein vollständiges Verständnis der Musikgenren, um einen revolutionären Ton im Rock-and-Roll zu verursachen.