Wer ist John-Rahmen?

Komponist-John-Rahmen war ursprünglich von Los Angeles, Kalifornien 1912. Nachdem er Pomona-Hochschule während einer kurzen Zeit sich gesorgt hatte, bereiste er Europa während einer Zeit und kam in die US zur Studienmusik 1931 zurück. Seine Lehrer waren Richard Buhlig, Adolph Weiss, Henry Cowell und Arnold Schoenberg und seine erster Aufbau gefolgte Schoenberg’s 12 Tonannäherung. Er fand Arbeit als Lehrer selbst in Seattle, und in den Jahren 1936†„1938, gründete er Perkussionsensembles, um Ausführende für seine Arbeiten zu haben. Gleichzeitig probierten er und Merce Cunningham– Choreograf, Tänzer und Cage’s friend– kooperative Arbeiten aus.

Bis zum 1939 experimentierte Rahmen mit neuen kreativen Konzepten, einschließlich eins, das “prepared Klavier, † genannt wurde, das Gegenstände, in das Klavier einzusetzen oder ihn miteinbezieht anders zu ändern, um Töne zu produzieren, die nicht vom Instrument charakteristisch sind. Rahmen fügte auch Tonbandgeräte, Radios und Plattenspieler Leistungen, zusätzlich zu den traditionellen akustischen Instrumenten hinzu. Seine bekannte Premiere war ein Perkussionsensemblekonzert Museum am New- YorkCity’s der moderner Kunst (MOMA) 1943.

Cage’s Interesse an den östlichen Philosophien mögen Zen-Buddhismus, der in den Jahren auftauchte, dass gefolgt, kam, seine Musik zu beeinflussen. Er fuhr fort, die Verteilung zwischen Musik und anderen Arten Ton und verursachten Entwürfen zu verwischen, um die gelegentliche und Wahrscheinlichkeitselemente in musikalische Leistung vorzustellen. Dieses hatte den Effekt beide des Änderns der Rolle des Ausführenden, sowie die Herstellung von Leistungen äußerst einzigartig. Einige Elemente der Leistung wurden bis zu den Ausführenden gelassen, um, wie Taktabstände, Techniken und Anmerkungsdauer, während andere durch eine externe Quelle festgestellt werden konnten, wie das I Ching sofort zu entscheiden. In der Zeit fügte Rahmen andere Mittel der musikalischen Leistung, aber diese Mittel hinzu, hatte auch gelegentliches oder chance Elemente, wie in seiner Arbeit HPSCHD von 1969.

Die Arbeit durch John Cage, der am bekanntesten sein kann ist seine 1952 Arbeit 4†² 33†³, ausgesprochen als “Four Minuten und dreiunddreißig Sekunden, †, in dem er drei Bewegungen Ruhe hat. Er schrieb auch Stücke, die Inspiration anderen Künstlern, wie preiswerter Nachahmung, einem 1969 Stück, das darauf abzielt, einen Eindruck der Arbeit des Komponisten Erik Satie zu übermitteln und Roaratorio verdankten, den Namen eines elektronischen Aufbaus, der Wörter von der 1939 Roman Finnegan’s Spur durch irischen Romanautor James Joyce enthält. Rahmen starb 1992 in New York City.