Wer ist Stephen Sondheim?

Stephen Sondheim ist ein amerikanischer Komponist und ein Lyriker, dessen voller gegebener Name Stephen Joshua Sondheim war. Sondheim war in New York, in New York am 22. März 1930 und in studiertem Klavier als Kind geboren. Aber es war seine Reaktion zum Sehen eines Broadway Musikals an Alter neun, das sein Interesse am Theater anfing. Dass sich selbes Jahr, seine Eltern und er schieden, übersiedelten nach Pennsylvania, in dem er Jimmy Hammerstein traf, dessen Vater Lyriker und Stückeschreiber Oscar Hammerstein II. war.

Unter Hammerstein’s Förderung zieht Sondheim seine Fähigkeiten ab, wenn er die Musikale konstruiert und vier Musikale entsprechend Hammerstein’s Kriterien verursacht. Wegen eines Preises von der Williams-Hochschule, war Sondheim dann in der Lage, Aufbau mit Komponist Milton-Babbittmetall zu studieren.

Nachdem er Fernsehenindexe co-authoring, ging Sondheim zum musikalischen Theater als der Komponist und der Lyriker für Samstag Abend zurück, die wasn’t bis 1997 inszenierte. Es war als Lyriker für Westseiten-Geschichte mit einer Kerbe durch Leonard Bernstein (1957) und für Zigeuner mit einer Kerbe durch Jule Styne (1959) erhielt dieses Sondheim seinen grossen Bruch. Er hatte Hoffnungen des Handelns der Musik für Zigeuner, aber den Ethel Merman, der die Führungsrolle hatte, gewünscht einem Komponisten mit mehr Erfahrung.

Mit einer lustigen Sache auf der Weise dem Forum (1962), geschah Sondheim erhielt die Gelegenheit, Lyriken und Musik für ein Musikal zu schreiben, und es rdauerte auf Broadway übe. Sein folgender Ausflug jedoch folgte nicht: Jedermann kann pfeifen, Anfang Angela-Lansbury’s im musikalischen Theater, geschlossen nach neun Leistungen. Nachdem ein mehr Pensum als Lyriker, dieses mal für Richard Rodgers’ ich einen Walzer hört? , Bestand Sondheim und schrieb Lyriken für eine Reihe meistens denkwürdige Musikale:

Sondheim hat auch seine Musikale anderen Mitteln - z.B., Firma zum Fernsehen und Sweeney Todd zum Spielfilm 2007 - sowie beiläufige Musik für König Lear im selben Jahr und Liede für den Film Dick Tracy 1990 angepasst.

Sondheim hat zahlreiche Preise einschließlich einen Grammy Award für die Kerbe von Sweeney Todd, Grammy Lied des Jahres für “Send in den Clownen, im † ein Pulitzer-Preis im Drama für Sonntag im Park mit George und in einem Preis der Akademie für “Sooner oder neueres (ich erhalte immer meinen Mann), † von Dick Tracy gewonnen. Zusätzlich hat er sechs Tony Awards gewonnen und den Kennedy-MittelLebenswerk-Preis 1993 empfangen.