Wer sind Lloyd Webber und Reis?

Tim-Reis (B. 1944) betrachtete eine zugelassene Karriere, als er Andrew Lloyd Webber (B. 1948) 1965 traf. Sie fingen an, als Lloyd Webber noch ein Kursteilnehmer war, mit beitragenden Lyriken des Reises für Musik Lloyd-Webber’s zusammenzuarbeiten. Dort war erste Zusammenarbeit das wenig weithin bekannte: Die Gleichen von uns wurden nicht sogar bis 2005 durchgeführt. Das Musikal erklärt die ein wenig Dickensian Geschichte eines ehrgeizigen Mannes, der seinen Lebenkurs geändert durch ein Wahrscheinlichkeitstreffen mit zwei heimatlosen Kindern findet.

Die erste Produktion Lloyd-Webber und des Reises zum Haben eine allgemeine Leistung war ein 20-Minutenknall-Oratorium, zuerst durchgeführt an einer London-Schule, die Colet Gerichts-Schule, 1968, die dort vom Leiter der Musikabteilung beauftragt wurde. Später verlängert zu 30 Minuten, wurde sie in Westminster zentraler Hall gesungen, und weiteres verlängert zu 35 Minuten, wurde sie Kathedrale an der Str.-Paul’s im November dieses Jahres durchgeführt. Seine abschließende Form wurde nicht bis die Siebzigerjahre erreicht, als Joseph und der erstaunliche Farbfilm Dreamcoat jetzt eine volle Produktion des musikalischen Theaters geworden waren.

Es gibt einige Weisen in, könnte welches die Popularität dieser Produktion Lloyd-Webber und des Reises messen. Es war das Album der Nr. eine in Großbritannien für zwei Wochen 1991. Mehr als 20.000 laienhafte Theatergruppen und -schulen haben Produktionen von ihm inszeniert. Das Erscheinen appelliert denen, die an der Bibelgeschichte interessiert werden, die, es an basiert, sowie die, die die weit reichenden musikalischen Arten und das Nehmen des 20. Jahrhunderts auf den Themen des Kommens des Alters und des Verzeihens schätzen.

Zwischen der langfristigen Entwicklung von Joseph und von erstaunlichen Farbfilm Dreamcoat, verursachten Lloyd Webber und Reis ihre dritte Produktion, Jesus Christus-Superstar, eine Felsenoper, die als Konzeptalbum 1970 anfing und ein Film 1973 wurde. Auf Stadium war sie eine der längsten laufenden britischen Arbeiten des musikalischen Theaters. Die Arbeit erklärt eine erfundene Version des Lebens von Christ durch Liede, vornehmlich “Everything’s gut, können † “I Don’t ihn, † und “Superstar.† lieben, die es Interesse und Verurteilung von den Christen und von den Juden weckte.

Jesus Christus-Superstar öffnete sich auf Broadway 1971 und lief für 18 Monate. Es hat viele anderen internationalen Produktionen empfangen und wurde als Film 1973 und wieder 2000 freigegeben. Der Film 1973 gewann einen BAFTA Preis für besten Ton und wurde für einen Preis der Akademie für beste Musik, zählende ursprüngliche Lied-Kerbe und/oder Anpassung ernannt. Der 2000 Film gewann Emmy in der Performing Artenkategorie.

Evita, das letzte Musikal Lloyd-Webber und des Reises, ist eine musikalische Biografie von Eva Perà ³ n, Frau des argentinischen Präsident Juan Perà ³ N. Wie Jesus Christus-Superstar fing es als Konzeptalbum an. Es hat erfolgreiche Anschlüsse als Produktionen des musikalischen Theaters an Broadway und am West End und als Film gehabt. Es gewann 7 Tony Awards und den besten neuen musikalischen Olivier Preis 1978. Der Film 1996 gewann den Preis der Akademie für beste Musik, ursprüngliches Lied und das entsprechende Golden Globe für bestes ursprüngliches Lied †„Kinofilm.

Neben der Wiedervereinigung, zum des musikalischen Krickets 1986 zu produzieren, fuhren Lloyd Webber und Reis jeder fort, mit anderen nach Evita zusammenzuarbeiten. Lloyd Webber ist seit dem in Produktionen wie Katzen und das Phantom der Oper miteinbezogen worden. Reis ist in einige Disney-Produktionen miteinbezogen worden und gearbeitet in Alan Menken und Elton John in den Arbeiten wie Aladdin, Schönheit und das Tier, der Löwe-König und Aida.