Wie benutzen Künstler ein Farben-Rad?

Künstler aller Arten, von Maler zu quiltmakers, abhängen von der Anwendung des Farbenrades zu ihrer Arbeit r. Während einige beschließen, das Farbenrad in gewissem Sinne zu benutzen, das traditioneller ist, einsetzen andere einige Techniken re, die zur Weise innovativer sind, die, sie die Grundprinzipien des Farbenrades einsetzen. Sind hier etwas Basisdaten über das Farbenrad, plus ein paar Beispiele von, wie verschiedene Künstler gute Verwendung von der Vorrichtung bilden.

Ein Farbenrad entworfen um die Anerkennung der drei Primärfarben, die die Basis für alle weiteren Farben und Farben bilden. Jene drei Primärfarben verstanden, um rot, blau und Gelb zu sein. Gleichmäßig gesperrt um das Farbenrad, umfaßt die Vorrichtung auch die Darstellung von, was verstanden, um die Sekundärfarben zu sein. Sekundärfarben verursacht, indem man die Primärfarben gebraucht, die auf jeder Seite der Sekundärfarbe gefunden. Z.B. ist Grün eine Sekundärfarbe und gefunden werden auf dem Farbenrad zwischen Blau und Gelb. Orange, die auch eine Sekundärfarbe ist, gefunden zwischen Gelbem und Rot. Es verstanden, dass die Sekundärfarben aus gleichen Teilen der zwei betroffenen Primärfarben bestehen. Zwischen ist eine endlose Anzahl von Prozentsatzkombinationen, die helfen, alle verschiedenen Farben und Farben zu bilden, die, wir heute kennen.

Standardfarbentheorie vorschreibt d-, dass die meisten Kombinationen von Farben in einer bestimmten Art und Weise verwendet. Z.B. bilden viele Maler gute Verwendung von, was als die geometrische mischende Methode gekennzeichnet. Dieses mit.einbezieht, den Abstand zwischen irgendwelchen zu den Farben auf dem Rad zu gebrauchen, hen und Farben und Farbtöne in das verursachte Stück von Kunst einzuführen, die Bilder hervorbringen, die scheinen, in der Harmonie zu sein miteinander. Der Künstler neigt, die abschließende Zusammenstellung von Farben auf den tatsächlichen Farben der Farbe mehr zu gründen, die durch gelegentliche Kombinationen verursacht, obgleich Farbenräder helfen, eine Basis für das tatsächliche Mischen zu bilden.

In einer anderen Anwendung neigen quilters, nach Kontrast in den Materialien zu suchen, die sie verwenden, um einzigartige Steppdeckeentwürfe zu verursachen. Dieser Prozess einsetzt den Gebrauch von grundlegender Farbentheorie er, die vorschreibt, dass, Farben verwendend, die gegenüber von gegenseitig auf dem Farbenrad sind, eine ausgezeichnete Weise, die bunten und mannigfaltigen Entwürfe zur Fertigware zu verursachen ist. Strukturiert als die geometrische mischende Methode, ist das Resultat dennoch zum Auge häufig ziemlich anziehend.

Es gibt keine rechte Weise, das Farbenrad zu benutzen. Während es als großer Ausgangspunkt für Inspiration dient, schwanken verschiedene Künstler in, gerade wie viel sie auf den tatsächlichen Gebrauch des Rades bauen. Beim Bieten einer Basis für das Ausarbeiten der Farben, der Farbtöne und der Farben, die in der Arbeit eingeschlossen, ist der Künstler immer frei, mit Kombinationen und Mischungen zu experimentieren, die aus dem Üblichen heraus sind.