Wie werden Schreibens-Wettbewerbe beurteilt?

Viele Leute tragen Schreibenswettbewerbe ein, damit die Gelegenheit einen großzügigen Bargeldpreis gewinnt oder Belichtung durch ein erschienenes Buch der gewinnenden Eintragungen empfängt. Was viele Leute nicht jedoch verwirklichen ist das blosse Volumen der Eintragungen, die in einigen der konkurrierenderen Schreibenswettbewerbe empfangen werden. Richter können durch Tausenden Eintragungen auf der Suche nach der Handvoll waten müssen, die gewinnendes Potenzial haben. Der Schlüssel für Eintretende in den Schreibenswettbewerben ist zu verstehen, dass der urteilende Prozess und ihre Eintragungen sicherzustellen nicht für eine frühe Entlassung vorangegangen werden.

Die Kriterien eins, die von den Richtern in den Schreibenswettbewerben verwendet werden, ist Haftfähigkeit zu den Richtlinien und zu den Mechanikern. Besonders während der frühen Umläufe, suchen Richter nach Gründen, die Eintragungen zu beseitigen, die auf offensichtlichen Verletzungen der Grundregeln basieren. Eintretende sollten alle angeforderten Kontaktinformationen einschließen, z.B. Wenn die Eintragungen, ohne Kennzeichnung des Verfassers, dann, des Eintretenden blind geurteilt werden sollen muss den Richtlinien für die Lieferung einer zweiten Kopie folgen, die mit Kontaktinformationen komplett ist, oder was auch immer das korrekte Format geschieht, zu sein.

Andere Gründe für den frühen Ausgang eines Eintretenden in den Schreibenswettbewerben sind Mechaniker und Wortbegrenzungsverletzungen. Fehlbuchstabierungen und offensichtliche grammatische Störungen sind häufig genug, eine Eintragung zu beseitigen, selbst wenn der Inhalt selbst unwiderstehlich ist. Wort oder Linie Begrenzungen in den Schreibenswettbewerben sollten respektiert werden, obgleich irgendein Überschuss möglicherweise nicht bestraft werden kann, wenn dem Inhalt als einen möglichen Sieger gilt. Eintretende sollten annehmen, dass die Richter die Parameter des Wettbewerbgenren verstehen, also sollten sie Novellen nicht in den Kurzgeschichtewettbewerben oder epische Gedichte einreichen in den allgemeinen Poesiewettbewerben. Richter sind in der Tat menschlich und zählende langatmige Eintragungen am Ende eines langen Tages können möglicherweise nicht für das Eintretende Gutes versprechen.

Einmal ist das Feld der Eintragungen unten, Richter in den Schreibenswettbewerben neulas häufig viel versprechende Eintragungen verengt worden. Nach was sie suchen, schreibt, dass heraus vom Rest des Feldes steht. Dieses ist sehr subjektiv, aber erfahrene Richter entwickeln fühlen für Qualitätsschreiben.

Während dieses Umlaufes des Beurteilens, ist Haftfähigkeit zu einem Thema oder Thema kritisch. Viele Schreibenswettbewerbe werden durch die Firmen oder Organisationen gefördert, die an Förderung ihrer bestimmten Ursachen oder worldview interessiert werden. Richter neigen, Eintragungen zu veranschlagen, die diesen Ton höher als andere zusammenbringen.

Für das abschließende Urteil, das von den meisten Schreibenswettbewerben rund ist, werden die Kriterien der Richter häufig nuancierter. Fast alle restlichen Eintragungen können von der gleichen Qualität sein, aber nur einige können als Sieger gewählt werden. Einige Schreibenswettbewerbe erlauben Richtern, über den abschließenden Vorwähleren zu konferieren, während andere es vorziehen, die Richter zu halten getrennt während des urteilenden Prozesses. Sie können ihre eigenen Kerben zu den Förderern zur Verfügung stellen, die der Reihe nach Preise zu den höchsten steuerpflichtigen Eintragungen zusprechen. In einigen Fällen wird ein Ausschuss gebildet, um über den Verdiensten der Finalisten zu überlegen. Eine gegenseitige Entscheidung wird normalerweise erreicht, um den Auftrag der gewinnenden Eintragungen festzustellen.

Im Allgemeinen haben Richter in den Schreibenswettbewerben einzelne Präferenzen und Vorspannungen, aber Qualität und Originalität gewinnen normalerweise heraus. Bevor es Schreibenswettbewerbe, besonders die mit erheblichen Eintragungsgebühren einträgt, ist es immer eine gute Idee, Freunde, Familie und Ausbilder über Ihre vorgeschlagenen Eintragungen abzustimmen. Nur Ihr stärkstes Material einreichen und Ihre Eintragung für alle mechanischen oder Formatierungsstörungen nachprüfen. Die meisten Richter möchten Eintragungen auf ihrem literarischen Verdienst auswerten, sie auf technischem Boden nicht zu beseitigen.