Ist Sushi für Sie gut?

Wie viele asiatischen Nahrungsmittel wenn es traditionsgemäß vorbereitet, ist Sushi tatsächlich für Sie sehr gut. Die grundlegenden Elemente der Sushi sind vinegared Reis, getrocknetes Meerespflanze nori, Gemüse und Fische. Traditionelles Sushi ist in den Kalorien während auch hoch in der Faser, in den Vitaminen und in den Säuren omega-3 niedrig. Wenn sie in der Mäßigung gegessen, können Sushi eine gesunde und köstliche Mahlzeit sein, besonders wenn sie mit interessanten Seiten ergänzt, um den Gaumen zu reizen.

Die wichtige Sache, zum zu erinnern an wann, Sushi essend, ist dass, wie alle Nahrungsmittel, wenn gegessenes übermäßiges es nicht sehr gesund ist. Die frischen, nahrhaften Bestandteile sind nicht die Kalorie frei, obgleich sie in den Kalorien niedrig sind. Besonders im Westen, gebildet Sushi häufig mit fetthaltigen Fischen und Gemüse wie gebratenen Fischen, Aal und Avocado. In den kleinen Mengen sind diese Fette wirklich für Sie gut: in den großen Umhüllungen sind sie nicht. Sushi anregt das Köstlichkeitessen und die kleinen Teile, wegen der Weise e, in der es vorbereitet und gedient. Mit traditionellen japanischen Sushi, eher als Westernized Versionen mit Sachen wie Frischkäse in ihnen haften, und Ihre gesunde Mahlzeit genießen.

Innen arbeitend von der Außenseite der Rolle, beginnt Sushi mit nori, getrocknete geröstete Meerespflanze. Nori ist fettfrei und enthält einige Vitamine einschließlich A und B. Während viel nori verbraucht werden müssen, damit diese in Ihrer Diät wahrnehmbar sind, ist nori zweifellos nicht sehr schädlich. Der Reis, der für Sushi benutzt, ist auch verhältnismäßig gesund, besonders wenn der Reis, der benutzt, braun ist. Reis ist in der Faser hoch, und er angereichert häufig mit Vitaminen und Mineralien d.

Die Füllung für die Sushi ist, wo die Ernährungsinformationen schwieriger erhalten. Fisch neigt, als Fleisch, mit einem untereren Fettgehalt und einer Zusammenstellung der ernährungsmäßig wertvollen Vitamine und der Mineralien, zusammen mit Fettsäuren omega-3 gesünder zu sein. Fetthaltiger Fisch wie Thunfisch hat mehr dieser wertvollen Säuren, und schmeckt auch köstlich. Das Gemüse, das in den Sushi benutzt, zur Verfügung stellt diätetische Faser und Vitamine zum Verbraucher.

Gegebene vorhandene Informationen über Sushinahrung, ist es für Sie im Allgemeinen gutes. Sushi kombiniert gesunde Fette mit Faser und Vitaminen, um eine komplette Mahlzeit zur Verfügung zu stellen. Die Bestandteile in den Sushi auch gezeigt worden, um das Risiko der Herzkrankheit und der arteriellen Verstopfung zu verringern, also kann der Teller das Restaurant wirklich fördern. Besonders wenn Sie übermäßigen Grundverbrauch zusammen mit Ihren Sushi nehmen, fällt der Teller in Übereinstimmung mit den meisten Diäten, ohne über Anerkennung, wie viele hinaus geändert werden zu müssen “diet foods†, sind. Sushi mit rohen Fischen sollten nicht von den schwangeren Frauen oder von denen mit Immunsystemproblemen verbraucht werden, und die Leute, die über Quecksilber in den Fischen betroffen, können mehr Gemüserollen bestellen wünschen.