Können Leute Eicheln essen?

Das reichlich vorhanden die Eicheln sind nuts und they’re, aber die meisten Leute halten nicht Eicheln für eine mögliche Quelle der Nahrung. Jedoch haben etwas WeltKüchen gebaut oder fortfahren, auf Eicheln als Heftklammer zu bauen. Leute können Eicheln essen und viele tun. Die Eichel wird besonders in den Küchen einiger nordamerikanischer eingeborener Völker und des Koreas bewertet.

Sie das kluge isn’t jedoch Eicheln zu essen, da sie nach dem Bürgersteig gefunden werden, die Weise ein Chipmunk könnte. Rohe Eicheln enthalten hohe Konzentrationen der gerbstoffartigen Säure, also ist ihr Geschmack bitter, und etwas Vielzahl macht in ihren rohen Zustand ist giftig zu den Menschen ein. Sogar für die Tiere, die die Eicheln essen, die roh sind, können die Gerbsäuren in ihnen irritierend sein; aus diesem Grund essen wenige Tiere Eicheln ausschließlich, und einige Eichelesser lassen die Nüsse während einer Zeit im Wasser tränken, bevor sie sie verbrauchen. Die Verarbeitung der Eicheln entfernt die gerbstoffartige Säure und bildet sie schmackhaft. Dieses beginnt mit reifen Eicheln, die, die vom Baum aus ihrem eigenen Antrieb gefallen sind oder die bereitwillig mit einem hellen Hahn fallen. Amerikanische Ureinwohner blichen die Gerbsäuren von den Eicheln, indem sie die geschälten Nüsse in einen Beutel einsetzten, und den Beutel im Wasser eines schnellen laufenden Stromes sitzen lassend. Das Kochen der Nüsse wiederholt, bis das Wasser nicht mehr jede mögliche Spur der braunen gerbstoffartigen Säure enthält, vollendet die gleiche Sache. Die Eicheln können dann gebraten werden, gerade während andere Baumnüsse sind.

Sobald die bitteren Gerbsäuren gegangen werden, haben Eicheln einen süssen und milden Geschmack. Leute essen die Eicheln, die einfach getrocknet werden oder gebraten sind und manchmal beschichten sie mit Zucker, um Süßigkeit zu bilden. Manchmal während des 19. Jahrhunderts, als Kaffeepreise übertrieben hohe waren, ungefähr geriebene Eichel diente als Kaffeeersatz, obwohl sein Aroma - überhaupt berichtet als nicht die beste Sache - verhindert ihm am Werden populär. Häufig, essen Leute Eicheln in Form einer fein gemahlenen Mahlzeit, die benutzt wird, um Brote und Kuchen zu bilden oder als Verdickungsmittel in Flüssigkeit-gegründeten Nahrungsmitteln.

Für jemand, das sehen möchte, welche it’s Eicheln essen mögen, konnte ein guter erster Anschlag eine koreanische Gaststätte sein. Koreanische Nahrung erlaubt Leuten, Eicheln in Form von den Gelees und Nudeln zu essen, die von der Eichelstärke gebildet werden, die ist, was bleibt, wenn die Faser der Eichelnuß während der Verarbeitung entfernt wird. Eichelstärke kennzeichnet vorstehend derzeit nur im koreanischen Kochen, aber es ist ein Lieblingsteil dieser Küche, und viele asiatischen Lebensmittelgeschäftmärkte verkaufen es.

Eine andere Weise, Eicheln essbar zu bilden ist, indem sie sie für Öl betätigt, das fast ein Drittel des Gewichts von etwas Vielzahl festsetzt. Das Eichelöl, das von den nordamerikanischen Jägern, um Tiere anzuziehen benutzt wird und ihren eigenen Geruch im Holz zu maskieren, wird nicht für das Essen gebildet, aber die milderen Eicheln von Europa und von Nordafrika können ein Öl produzieren, das irgendwie mit dem der Olive vergleichbar ist.