Warum bildet Milch eine Haut, wenn sie erhitzt ist?

Nach dem you’ve, das einem Glas Milch oder heißer Schokolade, manchmal bildet die erhitzt wird, Milch eine Haut auf die Flüssigkeit. Die Haut wird von den festen Proteinen enthalten, die mit den milk’s fetten Molekülen kombinieren, die anfangen zu verdunsten, während die Milch erhitzt ist. Diese Proteine, Kasein und Beta, häufen zusammen auf, wenn die Flüssigkeit eine Temperatur von herum 113 bis 122 Graden Fahrenheit erreicht (45 bis 50 Celsius). Während die Heizung fortfährt, fängt die weiche Proteinschicht an auszutrocknen, die ist, warum die Milch eine Haut auf der liquid’s Oberfläche bildet. Diese Schicht Haut bildet eine harte Sperre und veranlaßt Dampf, unter ihr aufzubauen und die liquid’s Temperatur zu erhöhen. Wenn es alleine gelassen wird, veranlaßt dieses häufig die Milch, vorbei zu kochen.

Formen zwar melken eine Haut, wenn Sie in den meisten Fällen, dort erhitzt werden, sind einige Weisen, zu verhindern, dass diese Haut sich bildet. Wenn Sie planen, die Milch über dem stovetop zu erhitzen, bricht häufiger Stirring oben das Protein und die fetten Moleküle, damit die Membrane sich nicht entwickelt. Wenn Sie Heizungsmilch in einer Mikrowelle sind, können Sie eine Wachspapierkappe setzen, die als ein “cartouche† auf den Behälter bekannt ist, der den Verdampfungprozeß verlangsamt und die milk’s Flüssigkeitform beibehält.

Die Milch bildet eine Haut nur auf erhitzter Milch, die Fett enthält. Wenn Sie Heizungsmagermilch sind, gibt es keine Gefahr einer Haut, die auf die Oberseite sich bildet. Weil Magermilch kein Fett enthält, haben die Proteinmoleküle nichts, mit zu verpfänden, und sind nicht imstande zu gerinnen.

Wenn sie mit Vollfett-, nicht pasteurisierter Milch gebildet wird, bildet die Milch eine Haut, die stärker ist, als die Haut auf leicht fetthaltige Milch. Die Schicht des Filmes, der nach Vollmilch der Heizung sich entwickelt, kann eine traditionelle englische Zartheit ergeben, die “clotted Creme, † genannt wird, das auf Scones für Nachmittagstee verbreitet wird. Um Ihre eigene Version von gegeronnener Creme zu Hause zu bilden, können Sie zwei Teile Vollmilch mit ein Teil schweren der Creme kombinieren und die Mischung auf niedriger Hitze wärmen bis die Milch eine Haut bildet. Der Mischung alleinnacht lassen, und morgens, wird die Milchkombination mit einer reichen, sahnigen Schicht umfaßt, die spooned auf Scones oder Muffins kann.

Sojabohnenölmilch bildet eine Haut, wenn sie auch erhitzt wird. Jedoch mit Sojabohnenölmilch, wird die Schicht der Haut häufig entfernt und getrocknet. Das Resultat wird „yuba,“ oder SojabohnenölBohnengallerte genannt und wird in den asiatischen Lebensmittelgeschäften verkauft. Yuba ist eine populäre Zartheit in Japan.