Warum erfahren wir Änderungen der Jahreszeit?

Da viel von uns ständig vermutet haben, kann die ganze Welt gekippt in der Tat in einem 23.5-Grad-Winkel. Aus Gründen, die offensichtlich kurz werden sollten, ist dieses Kippen des Planeten der Hauptgrund, den wir Änderungen der Jahreszeit erfahren. Es erklärt auch warum einige der Markierungsänderungen der Einwohner der Masse nur der Jahreszeit auf Kalendern, während andere für einige extreme Wetterbedingungen vorbereiten müssen. Die Änderungen der Jahreszeit sind das Resultat des Tageslichtes Oberfläche der auffallenden die Masse in den verschiedenen Winkeln, da die Masse um die Sonne rotiert.

Weil die Masse auf seine Mittellinie gekippt, verbringen die Nord und Südpfosten jeder die Zeit, die in Richtung und weg von zur Sonne gezeigt. Die Licht- und Wärmeenergie der Sonne schlagen den zentralen Teil des Planeten direkt, der Einwohner bedeutet, die Phasen entlang der äquatorialen Regionerfahrung fast keine Änderungen der Jahreszeit. Die Wetterbedingungen entlang dem Äquator der Masse sind, mit nur gelegentlichen Regen für Entlastung fast fortwährend heiß und windig. In jenen tropischen Regionen hat die Neigung der Masse wenig zu keinem Effekt auf ihre Jahreszeiten.

In anderen Teilen der Welt jedoch haben die Neigung und die relative Position der Masse zur Sonne viel profundere Effekte. Überraschend genug, hat der Abstand zwischen der Masse und der Sonne wenig mit Nachdruck auf die Änderungen der Jahreszeit. Die Masse ist von der Sonne während des Monats Juli, einer der wärmsten Monate in der Nordhalbkugel am weitesten. Was am meisten ausmacht, ist der Winkel der Strahlen der Sonne, da sie die Oberfläche des Planeten erreichen. Wenn die Masse weg von der Sonne gekippt, schlagen die Strahlen die Nordhalbkugel schräg, die bedeutet, dass die Wärmeenergie nicht ist, wie direkt. Folglich die Nord- und südliche Hemisphäreerfahrungsänderungen der Jahreszeit, wenn dem erfahrenden Nordwinter und der Süden Sommer erfahren.

Während die Masse fortfährt, um die Sonne zu rotieren, aufgehoben der Neigungwinkel, und es gibt eine andere Änderung von Jahreszeiten. Die Jahreszeiten, die als Frühling und Herbst bekannt sind, sind Übergangsphasen, da die Strahlen der Sonne erneut konzentriert werden. Viele Ereignisse in der Natur, wie dem Aussehen des neuen Wachstums im Früjahr oder dem Verschütten der Blätter im Herbst, ausgelöst durch die Änderungen in der Temperatur oder im vorhandenen Tageslicht ur, während die Energie der Sonne diffundiert wird. Die Änderungen der Jahreszeit sind auch ein Beispiel des Gesetzes der Natur der Erhaltung bei der Arbeit. Der Zyklus der Geburt, des Lebens, des Zerfalls und des Todes hilft, den Planeten in der korrekten Balance, eher als Krafttiere und Anlagen zu halten, um eine Konstante und einen erschöpfenden Schritt des Lebens beizubehalten.

rtet haben, um auf der Herausforderung der Umhüllungtruthähne zu nehmen. Obgleich moderne Geflügellandwirtschaftmethoden Truthähne viel weniger exotisch gebildet, kann die Zubereitung eines vollständigen Truthahns auf Danksagung als Anschluss zu den freigebigen Tabellen der Vergangenheit gesehen werden.

Der wilde Truthahn wurde fast das nationale Sonderzeichen der Vereinigten Staaten, wenn amerikanischer Staatsmann Benjamin Franklin in der Debatte vorgeherrscht. Franklin bevorzugte den wilden Truthahn über dem kahlen Adler, hauptsächlich weil es offenbar eine gebürtige Sorte war und einige Merkmale der starken Pers5onlichkeit besaß geglaubter, die Franklin den amerikanischen Geist definierte. Der kahle Adler angesehen e, wie zu räuberisch und bösartig durch Vergleich. Wilde Truthähne angesehen noch als beeindruckende Feinde von den kleinen Spieljägern, anders als ihre domestizierten Truthahnvetter n, die für einen Punkt auf dem Danksagungs-Tagesabendtische jeder vierte Donnerstag im November vorgesehen.