Warum gilt seltenem Fleisch als gefährlich?

Viele Verbraucher und Köche gewarnt gegen ungekochtes oder extrem seltenes Fleisch Essens, wegen der verbundenen Gesundheitsrisiken. Fleisch verschmutzt häufig mit Bakterium wie Salmonellen und Listeria, die getötet werden können, indem man bei einer korrekten Temperatur kocht. Seltenes Fleisch kann lebendes Bakterium, die Infektion mit dem Ergebnis der intestinalen Unannehmlichkeit und in den seltenen Fällen verursachen kann, Tod noch enthalten. Wenn es sicher zugebereitet, kann etwas rotes Fleisch gegessenes seltenes sein, während weißes Fleisch, einschließlich Geflügel und Schweinefleisch, gegessenes seltenes nie sein sollte.

Seltenes Fleisch ist Fleisch, das minimal gekocht worden und noch verlässt das Rot und den Tender des Inneres. Damit seltenes Fleisch gelten kann als Safe, sollte es erhitzt werden zu mindestens 140 Graden Fahrenheit (60 Celsius). Fleisch, das nicht zu dieser Temperatur gekocht, enthält noch lebendes Bakterium. Einen Fleischthermometer benutzen, um zu garantieren, dass Ihr Fleisch sicher zu essen ist. Verbraucher sollten rohes oder extrem seltenes Fleisch Essens, einschließlich Steak tartare, wegen des Risikos der Infektion vermeiden.

Da das meiste Bakterium auf der Außenseite des Fleisches ansammelt, beseitigt das Verbrennen der Außenseite eines Schnittes des Fleisches die meisten Risiken des Essens des seltenen Fleisches. Verbraucher sollten beachten, dass Taschen Bakterium innerhalb des seltenen Fleisches noch existieren können, jedoch und dass für zutreffende Lebensmittelsicherheit das Fleisch gleichmäßig vollständig gekocht werden sollte. Beim Kochen für schwangere Frauen und Leute mit übereinkommenden Immunsystemen, Fleisch immer gänzlich kochen.

Grundlegende Sicherheitsverfahren sollten verwendet werden, wenn man jedes mögliches Fleisch, besonders seltenes Fleisch behandelt. Sie bei n im Allgemeinen Fleischaufkleber anzeigen, welcher Temperatur gehalten werden sollte, und Fleisch sollte unter korrekter Abkühlung ständig gehalten werden, oder eingefroren werden, wenn es nicht sofort verwendet. Fleisch sollte immer separat zugebereitet werden von anderen Nahrungsmitteln. Die Messer und die Ausschnitbretter, die verwendet, um Fleisch zuzubereiten, sollten gänzlich gewaschen werden und entkeimt werden, um Querverschmutzung zu verhindern. Übrig gebliebenes gekochtes Fleisch sollte bedeckt werden und sofort gekühlt werden oder weggeworfen werden. Da Reste im Allgemeinen nicht mehr als zwei oder drei Tage halten, sollten sie schnell gegessen werden. Auch da Fleisch Bakterium sammeln kann, wenn es, es wieder erwärmt, sollte nur einmal wieder erwärmt werden.

Geflügel, Mischfleisch und Schweinefleisch sollten gegessenes seltenes nie sein. Im Falle des Mischfleisches verbreitet das Reiben des Fleisches Bakterium während der Fleischmischung. Kleine Bereiche des Bakteriums können das Kochen bei einer niedrigen Temperatur überleben. Im Fall von Schweinefleisch und von Geflügel, sind Toxoplasma und Trichine häufig anwesend und nicht getötet werden durch niedrige Kochtemperaturen. Dieses Fleisch sollte zu einer Temperatur von mindestens 160 Graden Fahrenheit (71 Grad Celsius-) gekocht werden. Seltenes Fleisch kann, abhängig von der Quelle und der Sorte extrem gefährlich sein, oder köstlich, wenn es passend behandelt. Wie mit jeder möglicher Nahrung, wenn im Zweifel, ihn heraus werfen.