Warum muss ich Erzeugnis waschen?

Verbraucher beauftragt, Erzeugnis vor Verbrauch für eine Vielzahl von Gründen zu waschen, ob sie organisch oder herkömmlich bewirtschaftet ist. Eine Arten, besonders belaubte Grüns mögen Kopfsalat, Spinat und Mangoldgemüse, Notwendigkeit, gänzlich gewaschen zu werden, weil sie im nahen Kontakt mit Bewässerungwasser wachsen. Wenn Sie Erzeugnis waschen, sicherstellen Sie besseres Aroma seres und verringern das Risiko des Essens der verschmutzten Nahrungsmittel.

Der wichtigste Grund, Erzeugnis zu waschen ist, Oberflächenschmutz, Bakterium, Pilz, Insekte und Metallklumpen zu entfernen. Organisches Erzeugnis neigt insbesondere, eine höhere Bevölkerung der Metallklumpen und der Insekte zu haben, die nicht ungesund ist, aber kann ein unangenehmes Aroma oder eine Beschaffenheit ergeben. Alles Erzeugnis trägt auch einen bestimmten Betrag Schmutz, ob es ein Wurzelgemüse oder eine Baumfrucht ist. Es ist auch eine gute Idee, Erzeugnis zu waschen, damit Sie Bakterium und Pilz entfernen können, die natürlich auf den meisten Getreide auftreten, aber kann Magenumkippen verursachen.

Verbraucher sollten Erzeugnis auch waschen, das herkömmlich bewirtschaftet worden, weil es häufig Spuren der Schädlingsbekämpfungsmittel und in einigen Fällen der Herbizide hat. Herkömmliche Bauernhöfe verwenden Schädlingsbekämpfungsmittel, um Plage ihrer Getreide zu verhindern, und Verbrauch der Schädlingsbekämpfungsmittel ist, sogar in den kleinen Mengen gefährlich. In einigen Fällen benutzen Bauernhöfe die genetisch geänderten “round-up ready† Getreide, die entworfen, um bestimmten Herbiziden zu widerstehen und verhindern erntet von durch konkurrenzfähige Unkräuter überholt werden. Viele Herbizide sind auch schädlich, und wenn Sie Erzeugnis waschen, beseitigt es viele dieser gefährlichen chemischen Spuren.

Erzeugnis behandelt auch von vielen Leuten. Sogar produzieren Betriebsexposéerzeugnis der in hohem Grade mechanisierten Landwirtschaft zu den menschlichen Händen und die Erzeugniszufuhren im Handgriff des Supermarktes häufig weitgehend. Schließlich behandeln einzelne Käufer auch Obst und Gemüse, während sie das vollkommene Erzeugnis auswählen. Vor der Behandlung des Erzeugnisses viele Gemischtwarenladenkäufer waschen ihre Hände nicht, also ist es bis zu Ihnen, zum des Erzeugnisses zu waschen und aller bakteriellen Spuren zu entfernen, die sie nach hinterlassen haben können.

Alle Arten Erzeugnis können gewaschen werden, obgleich verschiedene Techniken für verschiedene Arten angefordert. Viele Märkte verkaufen auch spezielle Seifen und Wäschen für Erzeugnis. Um hartes Erzeugnis wie Wurzelgemüse und etwas Baumfrüchte zu waschen, es mit einer Erzeugnisbürste unter fließendem Wasser scheuern. Für empfindlicheres Gemüse belaubte Grüns, Wäscheerzeugnis mögen unter kühlem fließendem Wasser, bis der Oberflächenschmutz entfernt und einen Salatspinner dann verwenden, um ihn zu trocknen. Früchte und Beeren sollten auch gewaschen werden, besonders Frucht, die aus den Grund wächst, wie Erdbeeren.

lth-wellness"; ?>