Was bedeutet organische Bescheinigung?

Eine wachsende Anzahl von Nahrungsmitteln, Fasern und andere Produkte werden mit organischer Bescheinigung in Erwiderung auf Verbraucherinteressen über die Weise beschriftet, in der Nahrung angebaut, geerntet und behandelt wird. Die Fülle der Nahrungsmittelaufkleber im Markt kann zum Verbraucher verwirrend häufig absichtlich sein, aber organische Bescheinigung hat einen angeschlossenen Satz Standards und Verfahren, die eingehalten werden müssen, damit das Produkt organisch beschriftet werden kann. Die Bewegung, zum der Nahrungsmittel stützbarer Energie organisch, ohne den Gebrauch der chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel und der Düngemittel und mit anzubauen, fing an, sich in den sechziger Jahren mit der Publikation des leisen Frühlinges, ein Grenzsteinbuch für die Klimabewegung zu entfernen. Eine große Vielfalt der Bauernhöfe nahm freiwillig ihre eigenen organischen Standards an und fing an, ihre Nahrungsmittel dementsprechend zu beschriften, während Verbraucher den größeren Ausgaben in zunehmendem Maße sich bewusst wurden, die in Lebensmittelproduktion und in Ernte mit einbezogen wurden. 1990 wurde die Lebensmittel-Produktions-Tat geführt und legte Bundesstandards dar, um den Aufkleber zu begleiten.

Im Allgemeinen als organisch zu gelten, muss Nahrung ohne den Gebrauch der chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel, der Herbizide oder der Düngemittel angebaut werden. Sie kann nicht mit Abwasserschlamm, ein Handelsbrauch bestrahlt werden oder befruchtet werden auf vielen herkömmlichen Bauernhöfen. Biologisches Lebensmittel muss stützbar angebaut werden, mit dem Gebrauch der Abdeckungsgetreide, Felder, korrekte Fruchtfolge und einen Fokus auf der Gesundheit der Masse zu schützen und zu erneuern. Wenn Tierdüngemittel benutzt wird, darf es nicht angewendet werden weniger als 120 Tage vor Ernte, oder es muss gealtert werden. Der Gebrauch von gedüngten Betriebsmaterialien wird angeregt.

Zusätzlich können organische Produzenten genetisch veränderte Organismen wachsen oder (GMOs) sie nicht dem Viehbestand einziehen, der unter organische Standards angehoben wird. Organischer Viehbestand muss biologisches Lebensmittel während ihrer Lebenszeit eingezogen werden und auf zugelassene organische Weide angehoben werden, wenn Weide anhob. Einige Verbraucher werden erschrocken, um zu entdecken, denen organisch worden nicht immer menschliches bedeutet und die organischer Viehbestand auf Futterrationen und begrenzten Tierfütterungbetrieben gerade wie herkömmlichem Fleisch produziert werden kann.

Es gibt eine dizzying Reihe Regelungen, die biologische Lebensmittel regeln, und einige bestätigende Körper. Das Staat-Landwirtschaftsministerium bietet organische Bescheinigung in Uebereinstimmung mit Bundesstandards durch einige bestätigende Agenturen an. Das Kalifornien bestätigte organische Landwirte und Oregon Tilth programmiert beide befolgen Bundesstandards, sowie internationale organische Rechtsvorschriften. QualitätssicherungInternational bietet auch organische Bescheinigung an, die mit Bundesstandards in Einklang ist.

Organische Bescheinigung, während ein freiwilliger Prozess, ist unterschiedlich als freiwillige Nahrungsmittelaufkleber wie “GMO Free†, weil organische Bescheinigung strengen Standards folgt, und Missbrauch des Aufklebers trägt eine schwere Geldstrafe. Organische Bescheinigung ist entworfen, um Verbrauchern zu versichern, dass ihre Nahrung auf eine gesunde und stützbare Art produziert worden ist und ist sicher zu essen. Das Werden ein zugelassener Bauernhof ist auch ziemlich teuer und erfordert mehrfache Kontrollen. Aus diesem Grund haben viele kleinen Bauernhöfe using organische Praxis, beschlossen organische Bescheinigung nicht auszuüben, obgleich ihre Nahrung unter organischen Standards produziert werden kann.

Für Verbraucher, die den ein wenig höheren Preis sich leisten können, sind biologische Lebensmittel eine bessere Wahl. Sie neigen, Nährwert zu haben, weil sie auf gesundem Boden gewachsen werden, sie werden angehoben auf eine stützbare Art und Weise, die die langfristigen Rückwirkungen des schweren landwirtschaftlichen Gebrauches betrachtet, und sie fördern das Wohl der Masse und der Sorten, die auf ihr leben. Mit der wachsenden Popularität der biologischer Lebensmittel und der zunehmenzahl den Bauernhöfen, die Bescheinigung suchen, fangen die Kosten am Speicher, der mit organischen Produkten verbunden ist, an, unten zu kommen und können eines Tages mit der herkömmlichen Landwirtschaft vergleichbar sein.