Was ist ALLEINIGE Nahrung?

Stützbare, organische, lokale und ethische (ALLEINIGE) Nahrung ist ein Teil einer größeren Bewegung, zum der Weise, die Leute essen, und der Quellen ihrer Nahrung zu ändern. Antragsteller glauben, dass die das Essen der ALLEINIGEN Nahrung Leuten hilft, zu leben längere, gesündere Leben und auch die Umwelt fördert. Sie glauben auch, dass es wichtig ist, alle Elemente der SOHLE, da Nahrung organisch aber nicht ethisch sein könnte, oder des Einheimischen zu kombinieren aber nicht stützbar. Es wird gehofft, dass ALLEINIGE Nahrung unseren Anschluss zur Umwelt, zu den Nahrungsmittelproduzenten und zu unserer Nahrung erhöht. Anhänger der ALLEINIGE Nahrungsmittelbewegungsstrecke von den Antragstellern der langsamen Nahrung weltweit major Korporationen, die versuchen, die Weise zu ändern sie, interessieren sich für ihre Angestellten und die Welt.

Das stützbare Teil der ALLEINIGEN Nahrung bezieht sich die Landwirtschaft und das auf Ernten der Prozesse, die langfristig vertretbar sind. Z.B. ein Landwirt, der Getreide dreht und Felder zur Lügenbrache bewirtschaftet stützbar erlaubt, weil das Land fortfährt, die Landwirtschaft jahrhundertelang zu stützen, wenn wohles interessiert für. Ein Landwirt, der fortwährend das gleiche Getreide pflanzt und das Land im Düngemittel bewirtschaftet nicht stützbar begies$t, weil dieses das Land erschöpft. Antragsteller der ALLEINIGEN Nahrung glauben, dass die wachsende globale Bevölkerung intensiven Druck auf der Nahrungszufuhr ausübt und dass die einzige Weise, Nahrung für zukünftige Generationen zu garantieren ist Zeitdauer, zu denken zu beginnen und bewirtschaftend auf eine stützbare Art.

Das Ausdruck “organic† in der ALLEINIGEN Nahrung ist ein Kopfnicken zur organischen Landwirtschaft, die eine Art stützbare Praxis ist. Die organische Landwirtschaft geht ein anderer Schritt, obwohl und versucht, sich um der Umwelt im Allgemeinen zu kümmern, indem sie natürlich Nahrung, ohne den Gebrauch der Herbizide und der Schädlingsbekämpfungsmittel produziert. Organische Landwirte drehen Getreide, natürliche Schädlingsbekämpfung des Gebrauches und benutzen künstliche Drogen oder Hormone nicht für ihre Tiere. Die meisten organischen Landwirte haften auch an den menschlichen Standards, die die Menge der Raumtiere müssen einziehen vorschreiben, und an wie Tiere geschlachtet werden.

Anhänger der ALLEINIGEN Nahrung glauben auch, dass es sehr wichtig ist, Nahrung am Ort zu erhalten. Nahrung, die von den langen Abständen kommt, ist in hohem Grade wirkungslos und benutzt viele Fossilienbrennstoffe für Durchfahrt. Lokale Nahrung stützt auch die lokale Wirtschaft, indem sie Nahrungsmitteldollareinheimisches, eher als in den Händen der großen Firmen und der Agrargeschäfte hält. Das Essen des Einheimischen lässt auch einen grösseren Anschluss zu den Leuten, die Nahrung produzieren, zu und hilft, den Abstand zwischen Stadtbewohnern zu füllen und Landwirte, Verbraucher und Produzenten.

Schließlich sollte ALLEINIGE Nahrung ethisch produziert werden. Ethische Nahrungsmittelstandards umfassen Konzepte wie fairer Handel, die garantieren, dass Leuten ein lebender Lohn für ihre Arbeit gezahlt werden. Aber ethische Nahrung ist auch Nahrung, die menschlich produziert wird und auf eine Art, die die Umwelt fördert. Firmen, die ethische Nahrung produzieren, werden erwartet, ihre Arbeitskräfte gut zu zahlen, die Gemeinschaften, die sie in, spenden zur ethischen Nächstenliebe leben und Sorgfalt über mehr als gerade das Endergebnis von Profiten ergäzunzen.

Indem sie diese vier Grundsteine, glauben ALLEINIGE kombinieren, Nahrungsmittelantragsteller, dass sie ihre Körper und die Umwelt auf eine gesunde Art ernähren. Mit steigenden Interessen über Nahrungszufuhren, Nahrungsmittelverschmutzung und Korpulenz, wenden sich viele Verbraucher an ALLEINIGE Nahrung, um Änderungen in ihren Leben vorzunehmen, und auf Art wird die Nahrung global produziert. Es wird auch, dass eine steigende Nachfrage nach ALLEINIGER Nahrung höhere Produktion und niedrigeren die Preise ergibt und sie zugänglich zu allen Verbrauchern bildet, nicht bloß das wohlhabende gehofft.