Was ist Acerola?

Acerola ist ein Betriebseingeborenes nach südliches und Mittelamerika. Er produziert die kleinen essbaren Früchte, die stark Kirschen ähneln und führt zu die allgemeinen wechselnden Namen der Barbados-Kirsche, der puertorikanischen Kirsche und der Antillen-Kirsche. Die Früchte verbraucht weit in Südamerika in den neuen und konservierten Formen. Produkte des Acerolabaums angenommen worden von den Verbrauchern in anderen Nationen außerdem m, und er benutzt als dekorativer Strauch in den südlichen Regionen der Vereinigten Staaten.

Der Name kommt vom Spanischen und zusammenhängt vermutlich mit einem arabischen Wort für einen Baum en, der ähnlich schaut. In Südamerika ist die Anlage alias Cereza und Semeruco. Botanische Studien von Acerola vorgeschlagen he, dass sie vermutlich zum Yucatan gebürtig ist. In einigen Ländern besonders Puerto Rico, bewertet Acerola groß für seinen diätetischen Nutzen und unterscheidendes Aroma. Besuchern nach Süden und Mittelamerika können Acerola zusammen mit anderen tropischen Früchten angeboten werden, und das scharfe Aroma zusammenpaßt gut mit Früchten wie Mangofrüchten und Papayas gut.

Der wissenschaftliche Name für Acerola ist Malpighia glabra, wenn einige Botaniker es vorziehen, es als M. Emarginata einzustufen. Wenn es wachsen dürfen, kann Acerola eine Höhe von fast 10 Fuß (drei Meter) erreichen. Er hat eine Menge starke Niederlassungen mit einfachen immergrünen Blättern, die in einer buschigen Krone kulminieren. Das petaled Rosa fünf zu den weißen Blumen reifen in kleines dunkelorangefarbiges zu den roten Früchten. Acerola kann in eine handlichere Hecke auch getrimmt werden.

Die Acerolafrüchte sind in der Ascorbinsäure sehr hoch, besser - bekannt als Vitamin C. Frische Früchte können deutlich gegessen werden oder in Saft betätigt werden, und Acerolafrüchte benutzt auch, um Staus und Konserven zu bilden. Sie erscheinen auch in den Nachtischen, normalerweise liberal versüßt. In den Vereinigten Staaten wachsen die Bäume nur in den trockeneren Wärmerregionen in bestimmten Bereichen des Südens, so die meisten Verbraucher sind vertraut mit konserviert, eher als frisch, Acerola.

Vorgewählte Züchtung in den Vereinigten Staaten erbracht einige Vielzahl mit einem süsseren Aroma, einschließlich Florida-Bonbon und Manoa Bonbon. Diese varietals gewachsen für ihre Früchte und verwendet auch dekorativ. In einer Region, in der frischer Acerola vorhanden ist, sollten Verbraucher nach farbigen Exemplaren des Unternehmens gleichmäßig ohne Schwächen oder Schlamm suchen. Wie Kirschen haben Acerolafrüchte Gruben, also geraten Vorsicht, wenn man sie isst oder sie für das Kochen vorbereitet.