Was ist Ahi?

Ahi ist eine Form des Thunfischs abgeleitet entweder vom Flussbarsch oder vom Großaugethunfisch. Es wird häufig im warmen pazifischen Wasser und in Verkaufsfrischem verfangen. Es wird in den großen Zahlen in Hawaii und vor der Pazifikküste von Mexiko und von Südkalifornien gefunden.

Ahi ist im Sashimi ungeheuer populär, der das Sushi ist, das rohe Fische enthält. Jedoch irgendein ahi kann möglicherweise nicht die gute genug Qualität für Sashimi sein, weil besonders der Flussbarsch nah an der Oberfläche des Wassers schwimmen kann und die Haut veranlassen zu brennen. Das resultierende “burned† ahi bleibt für warme Gerichte annehmbar. Die meisten Sushichefs weisen es für Gebrauch im Sashimi zurück.

Flussbarsch ahi ist im Sportfischen besonders populär, weil Flussbarsche verhältnismäßig groß sein können. Sie werden manchmal auch Kuhthunfisch angerufen, aber die ist eine Spitze einer Übertreibung. Es gibt jedoch Aufzeichnungen irgendeines ahi, das über 200 Pfund wiegt (90.71 Kilogramm). Großaugethunfisch, kann bis 200 Pfund auch wiegen, obwohl durchschnittliches Gewicht neigt, herum 20 Pfund (9.07 Kilogramm) zu betragen.

Das Fleisch von ahi reicht von rosafarbenem bis zu tiefrotem. Größere Fische neigen, eine tiefere Farbe zu haben. Größere Fische sind auch im Fett höher, das von einem feinschmeckerischen Standpunkt vorzuziehend ist. Zusätzlich zum Gebrauch des ahi für Sashimi, genießen viele, die Lende oder die Leisten von ahi zu grillen oder zu pochieren. Normalerweise erbringen 50 Prozent eines mittelgrossen Fisches Leisteschnitte.

Großaugethunfisch als Quelle von ahi ist im Allgemeinen vorzuziehend, wenn der Thunfisch versendet werden muss. Er hat eine etwas längere Lagerbeständigkeit als Flussbarschthunfisch. Wenn ein doesn’t, das in einem Bereich Phasen ist, in dem ahi frequentiert, viele Firmen die Fische über Nacht versenden kann, also es weiterhin frisch bleibt. Es ist vorzuziehend, Großauge ahi in diesen Fällen zu bestellen, um Frische sicherzustellen.

Großaugethunfisch ist ein wenig weniger vorhanden als Flussbarsch ahi, weil Großaugen neigen, sehr tief zu schwimmen und häufig weichen sogar dem geübten Handelsfischer aus. Beide Arten ahi neigen, in den spezifischen Jahreszeiten gefischt zu werden und sind im Oktober durch April am überwiegendsten. In hohem Grade in den Handel gebrachtes Fischen hat zu mehr Fänge beider Arten aus Jahreszeit heraus geführt, und diese Fische gelten noch als ausgezeichnet für Verbrauch.

Obwohl die meisten Fische einmal betrachtet wurden, das Beste von Biokost zu sein, sind Wissenschaftler über die hohen Stufen des Quecksilbers enthalten in den Fischen wie ahi in zunehmendem Maße beteiligt geworden. Die meisten Gesundheitsexperten empfehlen jetzt, sich Fische zu verbrauchen nicht mehr als sobald Wochenzeitung und empfehlen sogar kleiner für Kinder und für schwangere Frauen, da sie gegen Quecksilbervergiftung das empfindlilchste sind.