Was ist aktive trockene Hefe?

Aktive trockene Hefe ist eine Art Hefe benutzt, um zu steigen Teig für Backenbrot, Rollen, einige Arten Kuchen und für irgendeine Art gestiegenes Brot. Hefe ist im Wesentlichen kleine, lebende Zellen, und die spezifische Hefe, die in der aktiven trockenen Hefe benutzt, ist Saccharomycee cerivisiae. Hefe in der Lage ist, zu steigen der Teig oder hergestellter gesäuerter Teig, weil sie auf Zucker reagiert und umwandelt sie in Kohlendioxyd e (CO2).

Jahrhundertelang war die vorhandeneste Form der Hefe frische Hefe. Während frische Hefe sehr gut arbeitet, hat sie eine kurze Lagerbeständigkeit. Sie können frische Hefe in den Blöcken oder nasse Hefe in den kleinen Würfeln noch kaufen, aber häufiger finden Sie aktive trockene Hefe, die zuerst während des Zweiten Weltkrieges durch Fleischmann Company entwickelt. Der Vorteil zur aktiven trockenen Hefe ist, dass er in den Kleinsendungen für ein Jahr zu zwei Jahren gehalten werden kann.

Das ProzessFleishmann’s entwickelte für die Herstellung der aktiven trockenen Hefe verwendet noch heute. Die Hefe granuliert und bildet kleine Hefepartikel, trocknete, und vakuumversiegelt. Diese Art genannt aktive trockene Hefe mit Betonung auf Active. Während die Hefe im Paket, durch die passenden Methoden schlafend bleibt, kann sie aktiviert werden, um ein gesäuertes Brot oder ein Brotprodukt erfolgreich zu produzieren.

Wenn Sie irgendeine Art von gesäuertem Teig eigenhändig bilden, empfehlen die meisten Chefs einen Prozess, der „Prüfen“ die Hefe genannt. Dieses ist ein gutes zu verwenden Standardverfahren. Wenn Ihre Hefe nicht mehr Active ist, zeigt ein einfaches Prüfen Ihnen, dass, ohne alle anderen Bestandteile zu vergeuden, planen Sie, in Ihrem Teig zu verwenden.

Es gibt verschiedene Bestandteilvorschläge für das Prüfen der aktiven trockenen Hefe. Normalerweise sind Bestandteile warmes Wasser, ungefähr 100 Grade Fahrenheit (37.78 C), eine kleine Menge Zucker und ein Paket oder zwei und Teelöffel einer Hälfte der aktiven trockenen Hefe. Viele Rezepte vorschlagen eine Hälfte ein Schale Wasser le (.12 L) und ein Esslöffel Zucker. Die Hefe besprüht auf die Oberseite dieser Wasser-/Zuckermischung und beiseite gesetzt für 10 Minuten.

Sie können die aktive trockene Hefe erklären sind aktiv, indem Sie das zehnminütige Resultat betrachten. Die Hefe erweitert und die sprudelnden oder schäumenden Mischungsblicke. Wenn Sie kein tun, Luftblasen sehen oder schäumen, Ihre Hefe abgelaufen. Ein anderes Paket und Beweis noch einmal versuchen. It’s sehr wichtig, Ihr Wasser nicht zu überhitzen, das aktive trockene Hefe töten kann. Das Wasser, aber don’t über warmem bequem warm halten es.

Sobald you’ve Hefe aktivierte, können Sie in allen möglichen Bestandteilen für Ihren Teig dann mischen. In den Brotmaschinen durchlaufen Sie won’t diesen Prüfenprozeß esen. Mit aktiver trockener Hefe erhielt you’ve eine sehr gute Wahrscheinlichkeit dass it’s noch Active, vorausgesetzt das Datum am Paket nicht abgelaufen. Dieses ist einer der Gründe, dass Brotmaschinen fast nie Sie fragen, dass um Kuchen Hefe oder baker’s zu benutzen der Hefe berechnen, die schneller stirbt.

Aktive trockene Hefe verpackt normalerweise in den kleinen einzelnen Paketen und enthält ungefähr 2.5 Teelöffel Hefe. It’s wichtig, dass Sie Ihren Kochbuchrezepten sorgfältig folgen, wenn Sie gestiegenen Teig bilden. Zu viel Hefe kann Brot veranlassen, ein saures Aroma zu haben. Sie können aktive trockene Hefe in der Masse kaufen, die halten kann, wenn sie in einem luftdichten Behälter ist.

Für die meisten Leute it’s einfach einfacher, sie in den Paketen zu kaufen. Es gibt auch schnellen Aufstieg oder schnelle verantwortliche aktive trockene Hefe, die sogar feinere granulierte trockene Hefe ist, die ein wenig schneller arbeitet. Jede Art kann für die meisten Rezepte benutzt werden; Brotmaschinenrezepten zum Buchstaben zwar folgen, dem normalerweise don’t aktive trockene Hefe des schnellen Aufstieges empfehlen.