Was ist AluminiumCookware?

Aluminiumcookware besteht den Töpfen und aus Wannen, die für stovetop Lebensmittelzubereitung und Backen allgemein verwendet sind. Es ist im Allgemeinen für Gebrauch auf den elektrischen oder gasbetriebenen cooktops oder den herkömmlichen Öfen verwendbar. Es ist auch eine populäre Wahl für das Kampieren wegen seiner leichten und guten Hitzeübertragungseigenschaften.

Gegründet auf seiner Erschwinglichkeit und ausgezeichneten Hitzegetriebemerkmalen, ist Aluminiumcookware eine populäre Art Cookware. Andere populäre Materialien für Cookware umfassen Edelstahl, Roheisen und Teflon.

Es gibt drei allgemeine Arten Aluminiumcookware: betätigt, geworfen und anodisiert. Aller Anteil drei der Vorteil des Leitens von Hitze mit Geschwindigkeit und Gleichförmigkeit. Sie unterscheiden sich jedoch in einigen anderen Qualitäten einschließlich Kosten, Schadenwiderstand und Hitzezurückhalten.

Gepresstes Aluminium war die erste Art von Aluminiumcookware, der massenproduziert war. Gegründet auf seiner Erschwinglichkeit, ist es noch eine populäre Wahl unter vielen Köchen. Seine Nachteile umfassen seine Reaktion zu den säurehaltigen und salzigen Nahrungsmitteln, die Gruben in der Cookwareoberfläche herstellen und kleine Mengen Aluminium zur Lauge in die Nahrung ermöglichen, die gekocht wird. Eine andere Beeinträchtigung zu dieser Art von Cookware ist sein ein wenig schwacher Aufbau. Dieses schließt häufig kleiner als sichere Handgriffe mit ein, sowie eine Neigung zu den Einbuchtungen und zu den Kratzern. Die Zerbrechlichkeit des gepressten Aluminiums kann eine Unterseite auch ergeben, die ungleich wird und nicht mehr flach auf stove’s Brenner sitzt.

Gussaluminium Cookware wird im Allgemeinen betrachtet, von hochwertiger als gepresstem Aluminiumcookware zu sein. Er ist viel stärker als gepresstes Aluminium, das es beständiger gegen das Verwerfen oder Schaden bildet. Gussaluminium ist auch am Behalten von Hitze als gepresstes Aluminium besser, weil es stärker ist.

Anodisierter oder hart-anodisierter Aluminiumcookware wird gewöhnlich das hochwertigste der drei allgemeinen Arten von Aluminiumcookware betrachtet. Er ist auch normalerweise das teuerste. Er wird mit einem elektrochemischen Prozess behandelt, der das Aluminiumsurface’s natürliche Oxidfilm auflädt und es härter als Stahl bildet. Diese Behandlung bildet es auch phasenfrei zu den Säuren oder zu den Salzen und praktisch undurchdringlich für Kratzer oder Einbuchtungen. Sie wird normalerweise leicht mit einer hellen Schicht des Öls gerieben in die Oberfläche, ganz wie Roheisen Cookware gewürzt, der ihm einen natürlichen, non-stick kochenden Innenraum gibt.