Was ist Austeren-Eintopfgericht?

Austereneintopfgericht ist eine einfache, reiche Suppe mit dem Sternbestandteil der Austern. Es kann gebildet werden entweder mit den frischen oder in Büchsen konservierten Austern, abhängig von, was vorhanden ist, und der Schlüssel zum Austereneintopfgericht ist minimales Kochen und lässt es sehr einfach und schnell vorbereiten. Dieser Teller ist entlang der östlichen Meeresküste der Vereinigten Staaten besonders populär, obgleich es in anderen Regionen außerdem gefunden werden kann.

Er kann Sie überraschen, zu erfahren, dass Austereneintopfgericht einmal eine Nahrung des armen Mannes war. Am Anfang vom Austereneintopfgericht, waren Austern so reichlich vorhanden, dass sie extrem preiswert waren, und sogar könnte das schlechtste der Familien einige Austern Dutzend, besonders für eine Sonntags-Festlichkeit des Austereneintopfgerichts leisten. Das selbe war von anderem jetzt begehrte essbare Meerestiere wie Hummer zutreffend und Krabben, die einmal viel größer und reichlich vorhandener waren, vor schwerem Fischen und eine erhöhte Bevölkerung der Leute bildeten sie knapper und teuer.

Die Schönheit des Austereneintopfgerichts liegt in seiner Einfachheit. Um Austereneintopfgericht zu bilden, saute Köche 12 Unzen (340 Gramm) Austern in der Butter während gerade einiger Momente, bevor sie einen Quart (einen Liter) Milch, Creme oder halb und halb und mehr Butter addieren. Das Eintopfgericht gekocht über niedriger Hitze für einige Minuten, gerade bis die Austern beginnen zu kräuseln, und dann entfernt sie von der Hitze und gedient in den breiten Schüsseln, klassisch mit Austerencrackern.

Die meisten Leute mögen einen Schlag des Salzes ihrem Austereneintopfgericht, zusammen mit gebrochenem schwarzem Pfeffer und manchmal Paprika hinzufügen außerdem. Abenteuerliche Köche können einige Schalotten oder Splitter der grünen Zwiebel in der Sautewanne mit den Austern außerdem werfen, und in einigen Regionen können Köche geschnittenen Speck auch addieren. Jedoch empfohlen zu viel Störung mit dieser auf Milch basierten Suppe nicht, weil das Ziel, das Aroma der Austern ist durch glänzen zu lassen, und das Aroma kann mit addierten Bestandteilen schnell überwältigt werden.

Wenn sie Austereneintopfgericht oder jede mögliche Art des Eintopfgerichts oder der Soße kocht, die Schalentiere benutzt, ist die wichtige Sache, um zu erinnern, dass Schalentier gummiartig dreht, wenn es übergekocht. Im Falle der in Büchsen konservierten Schalentiere gekocht das Schalentier gewöhnlich bereits, also ist Ihr Ziel einfach, es zu wärmen. Mit der rechten Menge des Kochens, sind die Austern zart und würzig; zu viel Kochen macht sie zu gummiartige kleine Bleistiftradiergummis, und Bleistiftradiergummieintopfgericht ist normalerweise nicht ein Schlag am Abendtische.