Was ist BGH?

Rinderwachstum-Hormon (BGH) ist ein natürlich vorkommendes Hormon, das durch die pituitären Drüsen des Viehs abgesondert. Sie können BGH auch hören, das als “Bovine Somatotropin, † oder BST gekennzeichnet ist. Dieses Hormon kommt den Blutstrom und reguliert die Zuwachsrate und Milchproduktion für die Kuh. Schon in den dreißiger Jahren merkten Leute, dass, als BGH Niveaus des Viehs durch das Ernten des Hormons von den Kuhkadavern erhöht, Milchproduktion außerdem erhöhte, und einige Unternehmen, weil interessiert, für, BGH zu verwenden, um Milchproduktion aufzuladen.

In den achtziger Jahren herausfand Monsanto Company, wie man BGH synthetisch produziert, indem er genetisch Bakterium änderte, damit sie das Hormon produzieren. Dieser Prozess bekannt als “recombinant DNA, das †, welches die Idee reflektiert, dass die DNA des Wirtsbakteriums zu einem spezifischen Endenzweck geändert worden. Das Resultat war rBGH, eine synthetische Form von BGH, das einfach, auf einer großen Skala zu produzieren war, und es war für Gebrauch in den Vereinigten Staaten im Anfang der 90er anerkannt.

Kühe behandelten mit rBGH produzieren in der Tat mehr Milch, manchmal soviel wie 25% mehr, aber das Hormon ist auf ihren Körpern sehr hart. Erhöhte BGH Niveaus führen zu Kalziummangel im Knochen und eine Vielzahl anderer Gesundheitsprobleme. Weil BGH verwendet werden kann, um Kühe zu zwingen, die während des ganzen Jahres Milch zu produzieren, ob sie kalben, drückt das Hormon auch den Körper, um hohe Stufen von Milch unnormal zu produzieren, die zu frühe Degeneration führen können. Kühe behandelten mit BGH haben gewöhnlich kurze Leben, und sie sind für Brustdrüsenentzündung, eine Infektion des Euters, zusammen mit den gemeinsamen Schmerz und den gebrochenen Knochen anfällig. Der Gebrauch BGH ist häufig für die Letzten reserviert, die Zyklen vor Gemetzel melken.

Gewisse Bedenken angehoben worden über die Auswirkung von BGH auf menschliche Gesundheit e. Die Studien, die auf das Hormon geleitet, scheinen, anzuzeigen, dass es sortenspezifisch ist und das, selbst wenn das Hormon oder seine Nebenerscheinungen oben in der Milch beenden, dieses bedeutet, sollte menschliche Verbraucher nicht beeinflussen. Das Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln sagt, dass rBGH Milch zur Milch identisch ist, die ohne den Gebrauch des Hormons produziert.

Jedoch anderer Meinung sind einige Leute und Aufsichtsbehörden. Die Europäische Gemeinschaft verboten den Gebrauch BGH in seinem Vieh, und einige Verbraucher aussuchen aktiv Milch er, die als, die rBGH oder beschriftet worden rBST frei sind. Handelsmolkereiproduzenten und Monsanto versucht, zu kämpfen solche Aufkleber und argumentiert, dass sie Verbraucher benachteiligen, und sie besiegt worden zahlreiche Zeiten bei Gericht.