Was ist Barbari?

Barbari ist eine Art Flatbread hergestellt im Iran. Zusammen mit sangak eine andere Art iranischer Flatbread, ist es eine populäre Eigenschaft an den Mahlzeiten und gedient häufig mit curries, Käse und andere Teller. Das hefedurchsetzte Brot gebildet mit weißem Mehl, also ist es flaumig und in der Beschaffenheit hell. Viele Leute vergleichen barbari mit naan, eine andere Art Flatbread, der auch von Asien hagelt. Bäckereien, die auf persische Spezialgebiete spezialisieren, können barbari, und es tragen ist auch verhältnismäßig einfach, zu Hause zu bilden.

Der vollständige Name des Brotes auf Farsi ist Nan-e Barbari, oder “bread des Barbars.† das Barbars sind ein Leuteeingeborenes nach Afghanistan, das vermutlich das Rezept für das Brot mit ihnen nach den Iran in den 1700s holte. Das Brot wurde schnell in der iranischen Küche populär, und der Name gutschreibt die ursprünglichen Entwickler en. Brot ist ein entscheidendes Teil eines Abendessens sitzen unten im Iran, zusammen mit Kräutern, Käse und Würzen wie Essiggurken und frisch geschnittenen Gurken.

Ein formales iranisches Abendessen kann einige Brote umfassen. Barbari ist, weil es ungefähr oval ist, und sehr dick erkennbar. Jedes Restaurant nimmt ein vollständiges barbari vom Brotbehälter oder -korb, da das Brot in die kleinen, persönlichen Laibe gebildet. Traditionsgemäß gebacken barbari in einem Stein- oder Ziegelsteinofen über wohlriechendem Holz, der eine knusperige Schicht auf der Unterseite des Brotes verursacht und ihm ein reiches Holzkohlearoma gibt.

Um barbari zu Hause zu bilden, ein Paket der Hefe mit einer Schale des warmen Wassers und eines Teelöffels Zuckers kombinieren. Die Hefemischung sitzen lassen, bis sie schäumend ist, bevor sie zwei Schalen des warmen Wassers und eines Teelöffels Salzes hinzufügen. Anfangsmischenmehl in die Mischung langsam beginnen. Sie können acht oder mehr Schalen Mehl benötigen, die rechte Übereinstimmung zu erhalten. Wenn der Teig soupy ist, vier Esslöffel Öl oder geschmolzene Butter addieren, und fortfahren, Mehl zu addieren, bis der Teig beginnt, weg von den Seiten der Schüssel zu ziehen.

Den Teig heraus auf ein floured Brett drehen und ihn kneten, bis es glatt und Gummiband ist. Den barbari Teig leicht ölen und ihn in einen dunklen, warmen Platz legen, der mit einem Tuch vier Stunden lang umfaßt. Den Teig unten lochen, ihn umwenden und zusätzlichen zwei Stunden lang bedecken. Wenn Sie bereit sind, die einzelnen Stücke vom barbari zu bilden, den Teig in 12 Stücke unterteilen und sie in Oval bilden, flache Laibe.

Den Ofen zu 500 Graden Fahrenheit (260 Grad Celsius-) vorwärmen. Die barbari Laibe im Getreidemehl ausbaggern, um ihre Unterseiten zu beschichten, und sie heraus auf ein Plätzchenblatt legen, die Oberseiten mit Sesamsamen leicht besprühen und herunterdrücken, um die Laibe flachzudrücken und ihnen Beschaffenheit zu geben. Für acht bis zwölf Minuten backen, bis die Brote goldenes Braun drehen, und sofort dienen oder für neueren Gebrauch abkühlen und einfrieren.